: Mailand

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Protz und Magie

Im Hochmittelalter prasste man nicht aus Lust, sondern aus Pflicht. Samt war damals schon ein guter Stoff zum Angeben. Und ist es heute noch. Vor allem an den Füßen.

© Claudio Villa/Getty Images

Italienischer Fußball: Nǐ hǎo, Milano!

Lange gehörten Inter und der AC Mailand zu den glorreichsten Fußballclubs Europas. Dann ging Eigentümern wie Berlusconi das Geld aus. Nun sollen es Chinesen richten.

© Peter Ilg

Tretroller: Kick für den Mittag

Ob für die letzte Meile von Berufspendlern oder einfach in die Innenstadt: Tretroller mit Elektromotor versprechen Abhilfe. Wir haben das Smart Ped von FlyKly getestet.

Osterfestspiele: Nur ja keine Politik

Wie reagiert die Oper auf die gesellschaftlichen Verhältnisse? Verdis "Otello" in Salzburg, Glucks "Orfeo ed Euridice" in Berlin und Wagners "Tristan" in Baden-Baden

© Giuseppe Cacace/AFP/Getty Images

Mailand Fashion Week: Die Revolution der Freaks

Lange dümpelte die Mailänder Modewoche so vor sich hin. Nun ist wieder Bewegung in der Stadt. Weil sich die Designhäuser auf ihre Stärke, den Spaß am Spiel, besinnen.

© Timothy Schaumburg

Berlin Fashion Week: Öko ohne Ökis

Die Berlin Fashion Week ist gestartet. Wie jedes Jahr gibt es wieder genug zu meckern. Dabei hat die Stadt endlich ihre Nische gefunden: ethisch korrekt produzierte Mode.

© Filippo Monteforte/AFP/Getty Images

Riccardo Chailly: Menschen müssen träumen dürfen

Riccardo Chailly hat Leipzig verlassen und seinen Dienst als Musikdirektor der Scala angetreten. Dort dirigierte schon sein Vater. Eine Begegnung in Mailand

© PR

Iran: Mäntel, die Politik machen

Im Iran muss frau sich verhüllen. Mit Tschador oder Mantel und Kopftuch. Junge Designer machen diese Pflicht zur Kür. Und den Mantel zum aufregendsten Stück im Schrank.

© Dani Pozo/AFP/Getty Images

Stadtverkehr: Freiheit für Fußgänger

In den Zentren von Großstädten wie Madrid, Paris oder Mailand ist der Autoverkehr übermächtig. Nun nehmen die Kommunen den Kampf gegen die Blechmassen auf. Fünf Beispiele