: Malaria

© Justin Sullivan/Getty Images

US-Wahl: Clinton? Keineswegs sicher

Der Vorsprung der früheren Außenministerin schmilzt. Ihr größter Nachteil: Die Wähler mögen sie noch weniger als Trump. Und ihre E-Mail-Affäre könnte alles zerstören.

© Ricardo Moraes / Reuters

Zika-Bekämpfung: Ist Zika uns egal?

Je mehr Forscher über das durch Mücken verbreitete Virus erfahren, desto alarmierter sind sie. Die WHO-Chefin fordert jetzt 56 Millionen Dollar zur Zika-Bekämpfung.

© Tony Karumba/AFP/Getty Images

Impfstoff: Nur ein bisschen mehr Schutz gegen Malaria

Mosquirix ist der erste Impfstoff gegen Malaria. Doch er schützt nicht optimal und Kinder benötigen vier Spritzen. Die WHO testet nun, ob sie die Vakzine empfehlen soll.

© Volker Brinkmann/Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie

Medizin-Nobelpreis: Schluss mit den Schmarotzern!

Einnisten, vermehren, töten: Parasiten leben auf unsere Kosten. Sie lösen Seuchen wie Malaria aus. Der Medizin-Nobelpreis geht an drei Kämpfer gegen Einzeller und Würmer.

© PIUS UTOMI EKPEI/AFP/Getty Images

Westafrika: Ebola bekämpft, Malaria vernachlässigt

Monatelang konzentrierten sich Ärzte auf das Ebola-Virus – andere Krankheiten wurden kaum noch behandelt, etwa Malaria. Tausende Menschen könnten an den Folgen sterben.

© Pius Utomi Ekpei/AFP/Getty Images

Bill Gates: Sein großes Experiment

Bill Gates versucht mit unternehmerischer Strategie den Ärmsten der Welt zu helfen. Kann ein Milliardär wirklich Millionen Menschen vor Tod und Krankheit retten?

© REUTERS/Baz Ratner

Westafrika: Ebola ist wie ein Schwelbrand

Die Zahl der Ebola-Fälle in Westafrika sinkt. Überstanden ist die Seuche aber nicht zwingend. Schon zuvor schien das Virus gebannt – um dann kraftvoll zurückzukehren.