: Marcel Beyer

© Sean Gallup/Getty Images

Helmut Kohl : Lieber Pop als Politik

Der große politische Roman lässt auf sich warten. Taugen Kohl, Merkel und Co nicht als Romanfiguren? Oder interessieren sich Schriftsteller einfach nicht für Politik?

© Sean Gallup/Getty Images
Serie: Das Österreich-Porträt

Ulli Lust: Die Lady war ein Tramp

Ulli Lust ist als Comic-Künstlerin ganz oben angekommen. Begonnen hat alles zwischen Straße und Knast.

© Ulf Andersen/Getty Images

Marcel Beyer : Er trägt den Nicki der Geschichte

Marcel Beyer scratcht sich durch die deutsche Vergangenheit. Nun wird der fantastische Schriftsteller mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet. Großartig!

© Gabriele Summen

Label Staatsakt: Die mit Haltung spielen hier

Wenn die Wirklichkeit mangelhaft ist, sollen wenigstens die Songtexte perfekt sein: Das Berliner Label Staatsakt kuratiert die klügste Popmusik des Landes.

Roman: Es waren Dohlen in der Luft

Marcel Beyer beschäftigt sich in »Kaltenburg« erneut mit Vögeln und mit der deutschen Geschichte, schreibt aber nur ein blasses Buch.

Planet Speersort

Traumdeutung und Handlesen sind ein Pappenstiel gegen die fällige Psychopathologie der Stimme und ihres Alltags- respektive Berufslebens

O Schmerz, lass nach!

Ein inständiger Versuch, den diesjährigen Büchnerpreisträger Arnold Stadler schätzen zu lernen

Jung, schick und heiter

Der Literaturbetrieb entwickelt sich zur neuen Sparte der Lifestyle-Industrie. Schriftsteller, gar erst: Schriftstellerin zu sein gilt als sexy