: Mario Adorf

Theater: Der Konstanzer "Jedermann"

Das Kirchenkonzil als Freiluftspektakel: Theresia Walser und Karl-Heinz Ott haben ein amüsant modernes Historienstück geschrieben.

Medien: "Mei, des war schön!"

Michael Graeter über sein Leben als Klatschreporter, die große Zeit der Münchner "Abendzeitung" – und ihr bevorstehendes Ende.

Schauspielerin: Rosel Zech ist tot

Sie war Fassbinders "Veronika Voss", am Theater spielte sie unter Peter Zadek. Im Fernsehen wurde sie zur Serien-Nonne. Rosel Zech ist an Krebs gestorben.

Mario Adorf wird 80: Der beste aller Schurken

Mario Adorf hat Unmenschen menschlich gemacht und Banditen eine Seele verliehen. Mit ihnen wurde er zum beliebtesten deutschen Schauspieler. Moritz Rinke gratuliert.

Horst Buchholz: Vaters tiefer Fall

Horst Buchholz war ein Weltstar. Sein Sohn Christopher erforscht in einem Dokumentarfilm die Gründe für seinen Niedergang.

Interview: »Kumpel war ich nie«

Was bedeutet Ihnen Freundschaft, Herr Adorf? Ein Gespräch über Nähe, Familie und verloren gegangene Gefühle

Die Bellheim-Republik

Vergreisung? Verarmung? Die Alten werden die Retter sein