: Mario Monti

©AFP

Deutschland: Immer diese Deutschen!

In Italien ist die Stimmung gekippt: Im Zweifel sind immer Frau Merkel oder Doktor Schäuble Schuld. Überhaupt ist die Eurokrise eine Deutschland-Krise. Ein Frontbericht

Fußball: Gigantisch Gigi

Warum Juventus-Torwart Gianluigi Buffon der schillerndste Spieler ist im Champions-League-Finale zwischen dem FC Barcelona und Turin.

Hegemonialmacht: Zufrieden, aber verdammt allein

Die Deutschen sind einander nicht mehr fremd. Den anderen dafür umso mehr. Warum heute niemand das mittlerweile mächtigste Land in Europa versteht.

© Tony Gentile/Reuters

Mario Monti: "Italien ist besser als sein Ruf"

Ex-Ministerpräsident Mario Monti fordert im ZEIT-Interview Unterstützung der EU für seinen Nachfolger Renzi. Ein Aufweichen des Stabilitätspakts lehnt er jedoch ab.

Italien: Renzi spricht bei Napolitano vor

Italiens Staatspräsident Napolitano empfängt Matteo Renzi. Nach dem Rücktritt Lettas gilt als sicher, dass der 39-Jährige in Kürze jüngster Regierungschef Italiens wird.

Italien: Die Trümmerfrauen

Sieben Ministerinnen in einer Regierung – das gab es in Italien noch nie. Die Herausforderung ist gewaltig: Das Land muss wieder aufgebaut werden.