: Martin Luther

© Daniel Karmann/dpa

Reformation: Lutherrettung

Vor zwei Wochen kritisierte Wolfgang Thielmann, dass der evangelischen Kirche zum Reformator nicht viel einfalle. Petra Bahr hält dagegen: Ein Plädoyer wider die Nörgelei

© Daniel Karmann/dpa

Reformation: Lutherdämmerung

Alle wollen den Reformator feiern, der die Welt veränderte. Nur die evangelische Kirche kommt nicht aus den Startlöchern. Hat sie sich falsch vorbereitet?

© Tendeeleats

Literatur-Tipps: Ab in den Lesesommer!

Außenseiter, Spuklandschaften, bollywoodeske Farbigkeit und Käsebierzahnbürsten: Die Feuilleton-Redaktion der ZEIT empfiehlt Bücher für den Urlaub.

© Kai Pfaffenbach/Reuters

Christentum: Ziemlich beste Feinde

Deutschlands Christen stören sich kaum noch an Konfessionsgrenzen. Trotzdem scheuen ihre Kirchen den großen Friedensschluss. Dabei wäre Versöhnung so leicht.

© Ebony Magazine

James Tatum Trio: Lasset uns improvisieren

Das Interesse am spirituellen Jazz der 1960er und 1970er Jahre ist groß wie nie. Nun erscheint eine der ungewöhnlichsten Platten aus dem Detroiter Ghetto neu.

© Fabrizio Bensch/Reuters

Martin Luther: Weckrufer

Sein Ziel war die Erneuerung der gesamten Christenheit. Bisher aber feiert nur die evangelische Kirche Martin Luther. Das muss sich ändern!

Protestantismus: "Der größte Sündenfall"

Luthers Judenhass hat seine Kirche jahrhundertelang geprägt. Ein Gespräch mit Pfarrer Teja Begrich über ein aktuelles Papier zur Reformation, das er mitverfasst hat.

Martin Luther: Folge dem Vogelfreien!

In Hessen entsteht eine Pilgerroute auf den Spuren von Martin Luther. Lehnte der das Pilgern nicht ab? Und kam er nicht aus Sachsen-Anhalt? Unser Autor sucht Erleuchtung.

© NIna Subin

Bryan Stevenson: Unschuldsvermutung

Bryan Stevenson kämpft dafür, dass Amerika sich mit seinem Rassismus auseinandersetzt. Sein Buch "Ohne Gnade" gibt den schwarzen Angeklagten und Verurteilten eine Stimme.

© Val Wilmer/Redferns/Getty Images

Aretha Franklin: Ein bisschen R-E-S-P-E-C-T

Just a little bit ... Erst Aretha Franklins Gospelstimme ließ Otis Reddings "Respect" von 1965 explodieren. Ein Song mit Ansage im schwarzen Freiheitskampf – bis heute

Serie: Hörsaal

Protestantismus: Er kann nicht anders

Für katholische Ohren klingen Luthers Worte immer noch extrem. Besuch in einer Hamburger Vorlesung, in der der Dozent die Fackel der Aufklärung durch den Hörsaal trägt

© Craig F. Walker/Denver Post/Gettyimages

Glaube: "Kirche muss seltsam sein"

Die US-Pastorin Nadia Bolz-Weber ist volltätowiert und versammelt in ihrer Gemeinde schräge Figuren. Im Interview spricht sie darüber, wie sich die Kirche ändern muss.

Margot Käßmann: "Frühstück mit Hillary"

Margot Käßmann reist als Chefdiplomatin ihrer Kirche durch die Welt und wirbt für die Reformation. Ein Gespräch über unhöfliche Patriarchen und nette Katholiken.

Schweigepflicht: Im Beichtstuhl

Die Kirche hat schon im 13. Jahrhundert den Datenschutz eingeführt. Er war aber nicht nur Fürsorge-, sondern auch Machtinstrument.