: Mediziner

© Patrick Desbrosses für ZEIT Campus

Medizinstudium: Nie mehr Bücher wälzen!

320 Multiple-Choice-Fragen müssen Mediziner am Examen draufhaben, viele verzweifeln daran. Drei Gründer haben eine Lern-App entwickelt, die beim Auswendiglernen hilft.

Gerichtsmedizin: "Kalt bis ins Herz"

Warum würgt er Doktoranden? Wie probiert man Brechmittel aus? Wie bestimmt man den Todeszeitpunkt? Ein Gespräch mit Klaus Püschel, Hamburgs berühmtestem Gerichtsmediziner

© Adam Berry/Getty Images

Gesundheit: Land sucht Arzt

Fern der Städte werden die Menschen älter, aber Ärzte immer weniger. Warum zieht es junge Mediziner nicht mehr in die Dörfer? Eine Erkundung bei Hausärzten in der Provinz

Mediziner: FAQ

Wo angehende Mediziner sich informieren

© Buda Mendes/Getty Images

Olympia: Wie krank macht uns Rio?

Zika, Dengue, Malaria – alles Infekte, die Brasiliens Moskitos verbreiten. Sie fürchten sich nicht mal vor Wurmparasiten? Fahren Sie ruhig hin. Aber lesen Sie vorher das.

© Christopher Furlong/Getty Images

Rückenschmerzen: Tatort Wirbelsäule

Bei Rückenschmerzen wird viel zu oft operiert. Das verraten drei Ärzte im anonymen Gespräch. Die Gründe: Angst, Patienten zu verlieren, falsche Diagnosen und Geld.

Schlaf: Schlaf-App statt Schlummertaste

23 Uhr: Bettzeit. 6.42 Uhr: Aufstehen – knapp acht Stunden ruhen Deutsche im Schnitt. Das haben Forscher mit einer App ermittelt. Doch Bettzeit ist nicht gleich Schlafen.

© Indranil Mukhrjee/AFP/Getty Images

Medizinrecht: Behandlung: Fehlerhaft

Wackelnde Zahnimplantate, unnötige Röntgenbilder, falsch dosierte Medikamente: Auch Ärzte machen Fehler, viele bleiben aber unentdeckt. Patienten sollten sich wehren.

© Alberto Pizzoli/AFP/Getty Images

Tropenkrankheiten: Schlecht vorbereitet

Viele exotische Krankheiten kannten Schweizer Ärzte bisher nur aus ihren Lehrbüchern. Doch mit den Flüchtlingen wandern die tropischen Erreger nordwärts – bis zu uns.

© Adam Berry/Getty Images

Gesundheitswesen: Ärzteschwund

Österreichische Mediziner flüchten zusehends ins Ausland oder in Privatordinationen. Öffentliche Spitäler und Kassenpraxen kämpfen um Nachwuchs.

© Fabian Bimmer/Reuters

Ärzte: Kranker Job

Ärzte sollen Menschen heilen. Gleichzeitig arbeiten sie im Krankenhaus häufig unter ungesunden Bedingungen. Wie kann das sein?