: Mediziner

© Philipp von Ditfurth/dpa

Arztgespräch: "Hören Sie mich, Doc?"

Verletzende Bemerkungen und Grobheiten gehören in vielen Kliniken und Arztpraxen zum Alltag. Dabei ist ein guter Draht zum Arzt wichtig für die Therapie.

© Silke Weinsheimer für DIE ZEIT

Hippokratischer Eid: Ein moralischer Kompass

Die Ärzte haben das Genfer Gelöbnis modernisiert und damit menschenfreundlicher gemacht. Das Wohlbefinden des Patienten hat im Mittelpunkt zu stehen. Ist das neu?

© Odilon Dimier/plainpicture

Medizinstudium: Die Schweiz ruft

Weniger Bürokratie und bessere Bezahlung locken jährlich Tausende Medizinstudenten und Ärzte ins Nachbarland. Nicht alle Schweizer freuen sich darüber.

© Dan Kitwood/Cancer Research UK/Getty Images

Krankheiten: Die unerklärlich Gesunden

Manche schlafen mit HIV-Infizierten, ohne Aids zu kriegen. Andere werden tödlich erkrankt uralt. Welches Geheimnis tragen diese Menschen in sich? Ärzte wollen das wissen.

© Christian Wind für DIE ZEIT
Serie: Das Österreich-Porträt

Tansania: Hilfe für Afrika

Vor Ort aktiv werden, damit sich Flüchtlinge erst gar nicht auf den Weg machen: Das ist nicht so einfach, wie der Wiener Urologe Othmar Zechner feststellen muss.

© Patrick Desbrosses für ZEIT Campus

Medizinstudium: Die Examens-App

320 Multiple-Choice-Fragen müssen Mediziner am Examen draufhaben, viele verzweifeln daran. Drei Gründer haben eine Lern-App entwickelt, die beim Auswendiglernen hilft.

© Adam Berry/Getty Images

Gesundheit: Land sucht Arzt

Fern der Städte werden die Menschen älter, aber Ärzte immer weniger. Warum zieht es junge Mediziner nicht mehr in die Dörfer? Eine Erkundung bei Hausärzten in der Provinz