: Menschenhandel

Angela Merkel: Afrikanische Lektionen

Im Gespräch mit der ZEIT kündigte die Kanzlerin vorige Woche eine neue Strategie in der Afrikapolitik an. Ihre Kernaussagen im Faktencheck.

© Asif Hassan/AFP/Getty Images

Zwangsarbeiter: Wo beginnt Sklaverei?

Fast 46 Millionen Menschen sollen weltweit als Sklaven leben. Doch die Zahl bedeutet wenig, sagen Kritiker. Der globale Kapitalismus selbst sei das Problem.

© dpa

Prostitution: Widerstand der Sexarbeiter

In Hamburg tagt der "Fachkongress Sexarbeit": Drei Fragen an Undine de Rivière über das geplante Prostituiertenschutzgesetz. Die neue Ausgabe der "Elbvertiefung"

© SWR/Johannes Krieg
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Stuttgart: "Das sind deine Toten"

In Stuttgart haben die Kommissare Lannert und Bootz mit Schleusern zu kämpfen, die Menschen in Lkws nach Deutschland schmuggeln. Ein wichtiger Tatort zur richtigen Zeit

© Reuters

Kinderhandel: Die Kinder von Benin

Verbrechen bestimmen das Leben in dem westafrikanischen Land. Kriminelle Banden handeln mit Waffen und Drogen, verkaufen aber auch Zehntausende Jungen und Mädchen.