: Menschenrechte

© Dondi Tawatao/Getty Images

Philippinen: Im Rausch der Selbstjustiz

Seit einem Monat richten philippinische Todesschwadronen mutmaßliche Dealer und Abhängige auf offener Straße hin. Der Präsident hatte seine Bevölkerung dazu aufgerufen.

© Christoph Schmidt/dpa

Asylpolitik: Standhafte Grüne?

Der Bundesrat vertagt seine Entscheidung, nordafrikanische Staaten als "sicher" einzustufen. Die Grünen haben dabei, anders als sie behaupten, keine gute Figur gemacht.

© Sean Gallup/Getty Images

Eritrea: Flucht vor der Versklavung

Die Menschen werden weiter aus Eritrea fliehen. Daran ändern auch die Begrenzungsversuche der EU nichts. Denn ohne Reformwillen nützen europäische Gelder nur dem Regime.

© Mohammed Abed /AFP/Getty Images
Serie: Islam heute

Koran: Die rettenden Übersetzungen

Die islamische Lehre passt nicht zu einem zeitgemäßen Menschenbild? Weit gefehlt. Der Koran ist mit der Moderne durchaus vereinbar, wie reformtheologische Ansätze zeigen.

Europa: Angst vor Menschenrechten

Die Europäische Union verpflichtete sich einst zum Schutz der Menschenrechte. Aber die demokratischen Werte sind durch Flüchtlingskrise und Terrorangst brüchig geworden.