: Mercedes

© Clive Mason/Getty Images

Nico Rosberg: "Mein Leben gehört mir"

Endlich wieder selbstbestimmt leben: Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg erklärt in der ZEIT, warum er seine Karriere beendet hat. Zudem weist er Niki Laudas Kritik zurück.

© Mark Thompson/Getty Images

Formel 1: Das Wohlstandskind

Er ist schon lange dabei, gilt noch immer als langweilig und ist nicht mal der Schnellste. Nun kann Nico Rosberg als dritter Deutscher Formel-1-Weltmeister werden.

© Juri Gottschall

Mercedes Lauenstein: Die Nacht trügt

In dem Erzählband "nachts" besucht eine namenlose Erzählerin Leute, bei denen noch Licht brennt. Doch nicht hinter allem, was leuchtet, verbirgt sich Erkenntnis.

© ZEIT Magazin

Von A nach B: Da staunt der Wattwurm

Sonntagfrüh im roten Sportwagen von Hamburg nach St. Peter-Ording: Wenn man vergessen hat, wie peinlich das aussieht, lässt der Leichtsinn nicht lange auf sich warten.

Außenhandel: "Iran braucht Roboter"

Das Land ist der perfekte Absatzmarkt für deutsche Produkte, sagt Daniel Bernbeck von der Außenhandelskammer in Teheran. Ein Gespräch über das, was jetzt gefragt ist.

© Daimler AG
Serie: Von A nach B

Von A nach B: Carsharing mit Ledersitzen

Großstädter, Führerschein, ein Möbel zu transportieren, aber kein Auto vor der Tür. Wie wäre es mit Carsharing? Mit einem Modell von car2go black geht das sogar stilvoll.

© SP-X/Holger Holzer

Automesse Shanghai: Ab ins Gelände

Die chinesischen Autobauer zeigen sich auf der Shanghai Auto Show mit neuem Selbstbewusstsein: Sie haben ein Rezept gegen die Übermacht der westlichen Marken gefunden.