: Mercedes

© Clive Mason/Getty Images

Nico Rosberg: "Mein Leben gehört mir"

Endlich wieder selbstbestimmt leben: Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg erklärt in der ZEIT, warum er seine Karriere beendet hat. Zudem weist er Niki Laudas Kritik zurück.

© Mark Thompson/Getty Images

Formel 1: Das Wohlstandskind

Er ist schon lange dabei, gilt noch immer als langweilig und ist nicht mal der Schnellste. Nun kann Nico Rosberg als dritter Deutscher Formel-1-Weltmeister werden.

© Juri Gottschall

Mercedes Lauenstein: Die Nacht trügt

In dem Erzählband "nachts" besucht eine namenlose Erzählerin Leute, bei denen noch Licht brennt. Doch nicht hinter allem, was leuchtet, verbirgt sich Erkenntnis.

© ZEIT Magazin

Von A nach B: Da staunt der Wattwurm

Sonntagfrüh im roten Sportwagen von Hamburg nach St. Peter-Ording: Wenn man vergessen hat, wie peinlich das aussieht, lässt der Leichtsinn nicht lange auf sich warten.

Außenhandel: "Iran braucht Roboter"

Das Land ist der perfekte Absatzmarkt für deutsche Produkte, sagt Daniel Bernbeck von der Außenhandelskammer in Teheran. Ein Gespräch über das, was jetzt gefragt ist.

© Daimler AG
Serie: Von A nach B

Von A nach B: Geschmeidig durch den Regen

Großstädter, Führerschein, ein Möbel zu transportieren, aber kein Auto vor der Tür. Wie wäre es mit Carsharing? Mit einem Modell von car2go black geht das sogar stilvoll.

© SP-X/Holger Holzer

Automesse Shanghai: Ab ins Gelände

Die chinesischen Autobauer zeigen sich auf der Shanghai Auto Show mit neuem Selbstbewusstsein: Sie haben ein Rezept gegen die Übermacht der westlichen Marken gefunden.