: Michael Glos

Alexander Dobrindt: Der Schützenkönig

Verkehrsminister Alexander Dobrindt könnte der Modernisierer der Nation sein – stattdessen ist er mit der Pkw-Maut zum Provinzpolitiker geschrumpft

Thinktanks: Politische Vordenker gesucht

Wo entsteht eigentlich Politik? Eine Inspektion bei den Ideenproduzenten der Republik. Sie startet im linken Institut für Solidarische Moderne. Von M. Schlieben

Euro-Krise: Brüsseler Panikattacken

Die Angriffe führender Europa-Politiker auf die Rating-Agenturen zeigen, wie groß die Verzweiflung ist. Zur Lösung der Krise tragen sie nicht bei, kommentiert A. Endres.

Energiemarkt: Ein bisschen Enteignung

Hessens Wirtschaftsminister Alois Rhiel will die großen Stromkonzerne zwingen, Kraftwerke zu verkaufen, und so für mehr Wettbewerb sorgen. Der Vorschlag ist konsequent.

Wahlkampf: CSU und FDP rangeln schon um Ämter

Beim Streit zwischen CSU und FDP geht es bereits um die Ressorts in einer schwarz-gelben Koalition. Besonders umstritten ist das Amt des Wirtschaftsministers.

Opel: Guttenberg drohte mit Rücktritt

Das war knapp: Fast wäre Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) zurückgetretreten. Und dabei ist der Wirtschaftsminister noch nicht einmal vier Monate im Amt.

CSU: Seehofer auf Kuschelkurs

Seehofer gibt in Berlin den Optimisten. Im Verhältnis zur CDU schlägt er versöhnlichere Töne an.

CSU: Krisenexegese à la Seehofer

Selbstkritik ist dem CSU-Chef auch nach der schwersten Krise seiner Amtszeit fremd. Der neue Wirtschaftsminister muss sich gegen Zweifel an seiner Kompetenz wehren.

CSU: Seehofers Buberlpartei

Trau’ keinem über 45: Mit seinen jüngsten Personalentscheidungen setzt der CSU-Chef seine Verjüngung der Partei fort. Er vergrätzt damit allerdings nicht nur die Alten.