: Mindestlohn

Elite: "Harvard wird überschätzt"

Elitenforscher Michael Hartmann über den neuen Patriotismus von Managern, ihre Seilschaften und die Schwächen reicher Franzosen

© Maximilian von Lachner für ZEIT CAMPUS

Saisonarbeit: Weggeschickt

Tausende Studenten kommen jeden Sommer aus Osteuropa, um in Deutschland Burger zu braten oder den Abwasch zu machen. Simonas Traum vom großen Geld erfüllte sich nicht.

© dpa/Patrick Seeger

Mindestlohn: Wenig, aber genug

Die vorsichtige Erhöhung des Mindestlohns ist richtig, denn die deutsche Wirtschaft profitiert gerade von Doping-Effekten. Mehr Geld zu versprechen, wäre zu riskant.