: Ministerium für Staatssicherheit

Stasi: Es war ein Spaziergang

Umgestürzte Tische und ausgeleerte Aktenschränke: Der Sturm auf die Berliner Stasi-Zentrale vor 25 Jahren wirkte im Fernsehen spektakulär. Die Realität sah anders aus.

© Hermann und Clärchen Baus

Westlinke und die DDR: Die Akte Feik

Als Kommissar Thanner an der Seite von Schimanski wurde Eberhard Feik in den Achtzigern zum Fernsehstar. Doch wie nah kam er der Stasi? Ein deutsch-deutscher Krimi

Knud Wollenberger: Wie konnte er nur?

Knud Wollenberger wurde nach der Wende als einer der perfidesten Stasispitzel der DDR enttarnt. Vor seinem Tod im Januar hat er mit unserem Autor John Frølich gesprochen

Unterlagengesetz: Stasi-Leute raus!

Roland Jahn, Chef der Stasi-Unterlagenbehörde, will einstige MfS-Mitarbeiter aus seinem Amt versetzen. Ein wichtiges Signal an die Opfer der DDR, kommentiert E. Finger.