: Mittelschicht

Elite: "Harvard wird überschätzt"

Elitenforscher Michael Hartmann über den neuen Patriotismus von Managern, ihre Seilschaften und die Schwächen reicher Franzosen

© Alex Wong/Getty Images

Donald Trump: Die Notbremse

Es sind nicht nur weiße Arbeiter, die Donald Trump mit seinen Versprechungen anlockt. Auch die Mittelschicht ist frustriert von einem Land, das seine Mitte verloren hat.

USA: Warum ist da so viel Wut?

Die Politik verrät die kleinen Leute, die Bürger verlieren den Glauben an die Spielregeln. Bleiben die USA stabil?

© Reuters

Gesundheit: Das weiße Sterben

Die Lebenserwartung in der weißen US-Arbeiterklasse sinkt. Sie bringen sich häufiger um, trinken sich öfter zu Tode, nehmen regelmäßig Drogen. Ein Land fragt sich: Warum?

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

China Wachstum ist nicht unendlich

Chinas kommunistische Führung hat es nicht geschafft, die Wirtschaft grundlegend zu reformieren. Davon wird auch eine protzige Militärparade nicht ablenken können.

© primaer / photocase.de

Hotels: Der rote Teppich fürs Ego

Wer in Hotels von Prominenten übernachtet, mag auf ein wenig Glamour hoffen – vergeblich. Warum Countrylegenden und Boxweltmeister als Gastgeber nicht so berühmt sind.