: Mode

© Michael Gottschalk/dapd

Mode: Wie steht's, Angela?

Seit Jahren trägt die Kanzlerin Blazer einer Hamburger Schneiderin. Da geht doch noch mehr! Fünf Designer aus der Stadt machen Vorschläge.

© Bruno Vincent/Getty Images

Magermodels: Erst Arzt, dann laufen

Zwei französische Luxuskonzerne wollen Magermodels nicht mehr dulden. Ist das mehr als ein schickes Versprechen? Bisher wollte die Branche nur eins: bleiben, wie sie ist.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Kopfbedeckung: Revolutionäre Mütze

Kaum eine Kopfbedeckung ist so positiv besetzt wie die Baskenmütze: Che Guevara trug sie, und Paul Cézanne. Sie ist zurück. Nicht nur für Individualisten und Querdenker

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Taschen: Platz da!

Die Tasche der Frau taugt seit jeher zur Mythenbildung. Auch in Zeiten von Smartphone und Kreditkarte produzieren die Hersteller noch Zelte aus Leder. Warum nur?

© Peter Langer

Wanderschuhe: Die neue Wanderlust

Keine Schuhnation der Welt sorgte sich so um sportliche Bequemlichkeit wie Deutschland. Nun sind Wanderschuhe endlich modern. Und das Land endlich modisch an der Spitze.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Regenmäntel: Das neue Sommerkleid

Früher gehörte der Regenmantel zu den Kleidungsstücken, die man nur einmal kauft. Nun müssen wir uns mit dem Regen arrangieren und dürfen mit Mänteln experimentieren.

© REUTERS/Leonhard Foeger

H&M: Keine Lust mehr auf Billigheimer

Die Konkurrenz schläft nicht. Deswegen will H&M weg von der billigen Massenmode. Neue und hochwertige Läden sollen dabei ebenso helfen wie Kekse und Birkensaft.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Schmuck: Moderne Mitgift

Frauen kaufen sich ihren Schmuck heute oft selbst. Weil sie es wert sind und die Verehrerklunker nicht mehr brauchen. Sie geben sich selbst was mit. Und ihren Töchtern.

© Getty Images / Bettmann

Rudi Gernreich: Der Mann, der die Zukunft sah

Er entwarf schon in den 1960ern unisex, für Frauen war seine Mode eine Befreiung: Rudi Gernreich war ein Visionär. Und geriet in Vergessenheit. Heute wäre er 95 geworden.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Mystik: Die Hexen unserer Zeit

Bis in die Mode hat die Aufklärung es nie geschafft. Viele Designer lieben okkulte Objekte, Talismane und Tarot. Diesen Herbst landen sie auch wieder auf Kleidern.

© Jonathan Schöps/photocase.de

Strandtuch: Fernweh aus Frottee

Daheimgebliebene erinnert das Strandtuch im Badregal an vergangene Reisen. Urlaubern dient es als ernstzunehmener Fotohintergrund. Über ein Stück Stoff voller Sehnsucht

© Al Barry/Three Lions/Getty Images
Serie: Kaufen, kaufen, kaufen

Konsum : Wir wollen alles, brauchen nichts

Die Bürger der westlichen Welt kaufen immer mehr, obwohl sie nichts benötigen. Die Modeindustrie kann ihr Begehren ständig neu wecken. Sogar für einen Ziegelstein.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Schleife: Am laufenden Band

Der Mensch brauchte bis zum Mittelalter, um das Knopfloch zu erfinden. Davor musste er die Dinge zusammenknoten. Heute ist die Schleife überflüssig, aber dekorativ.