: Mode

© Giorgio Onorati/EPA/dpa

Azzedine Alaïa: Der Meister der Kurven

Hautnah in Leder, Stretch und immer schwarz: Keiner brachte Frauen so sirenenhaft wie Azzedine Alaïa in Form. Nun ist der "King of Cling" mit 77 Jahren gestorben.

© Peter Langer

Overknee-Stiefel: Übers Knie gelegt

Overknees erleben diesen Herbst in der Mode eine Renaissance. Wer jetzt an "Pretty Woman" denkt, liegt völlig falsch. Selbstbewusster kann sich eine Frau kaum kleiden.

© Justin Case/Getty Images

Sexismus: #OhneMich

Solange sich Frauen als das schöne Geschlecht gerieren, bleibt die #MeToo-Debatte oberflächlich. Modedesigner, Politiker, Schulen: Helft mit, Ungleichheit abzuschminken!

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Laptoptaschen: Klappe zu

Frauen lieben ihre Taschen. Männer aber auch. Sie signalisieren im Berufsleben Status und Macht. Nur die Laptoptasche ist noch nicht ganz oben angekommen. Warum das denn?

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Jacken: Jetzt aber Rebellion

Der Mantel war immer ein bürgerliches Kleidungsstück, nur die Jacke taugt zur Revolte. Das erkennt nun auch die Mode an. Gute Nachrichten für alle ewig Junggebliebenen.

© Paul Gregor

Berge in Hamburg: Der Hügel ruft

Auch in Hamburg gibt es Erhebungen mit gefährlicher Steigung, wie etwa der Waseberg. Auf einer Gipfeltour hat unser Fotograf die neue Mode künstlerisch in Szene gesetzt.

© Peter Langer

Westen: Ein Wams für alle Fälle

Die Weste ist das vernünftigste Kleidungsstück der Welt: hat Taschen, versteckt den Bauch, passt zu T-Shirt und Anzug. Beliebt bei anspruchsvollen Männern ist sie nicht.

© Getty Images

Kunstfell: Die Pelzfrage

Immer mehr Modeunternehmen ringen sich durch, kein echtes Fell mehr zu verarbeiten. Leider kann das trotzdem falsch sein: Der Kunstpelzbesatz stammt oft doch vom Tier.

© Getty Images

Kimono : Seide für Salonlöwinnen

Warum nicht mal mit Kranich und Mandarin-Ente aus dem Haus gehen? Der Westen wirft sich seit Jahrhunderten in den Kimono – und jetzt gerade wieder besonders gern.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Shorts: Verführer in kurzen Hosen

Der Fotograf Juergen Teller liebt seine Shorts. Die sehen ein wenig nach Bayern München aus, stammen aber von der Star-Designerin Phoebe Philo. Ganz schön sexy.

© Ezio Petersen/Bettman/Getty Images

Adidas in den USA: Lernen von der Bronx

Boost jagt Swoosh: Während Nike schwächelt, strahlt in den USA derzeit keine Bekleidungsfirma so sehr wie Adidas. Cool gemacht hat das Familienunternehmen der Hip-Hop.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Travel Suit: Schlaffer Sitz

Die Flugzeuge wurden immer schneller, der Kleidungsstil wird immer schlimmer. Fliegen ist auch nicht mehr das, was es mal war! Ob der knitterarme Reise-Anzug helfen kann?

© Benjamin Herrman
Serie: 10 nach 8

Mode: Seide und Stilettos erfordern Haltung

Modische Frauen werden zu Unrecht belächelt. Die stilvolle Kleiderwahl hat sehr viel mit Kreativität und Ernsthaftigkeit zu tun. Sie ist geradezu feministisch.

© Antonio de Moraes Barros Filho/Getty Images

Handtaschen: Große Freiheit

Handtaschen sind jetzt so klein, dass sie an einem Finger baumeln können. Oder sie sitzen fest auf Bauch und Po. Immer aber lassen sie die Hände frei fürs Wesentliche.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Kopftuch: Kontroverser Stoff

Kein Kleidungsstück ist so politisiert wie das Kopftuch. Dabei verhüllen sich auch Katholiken wie Melania Trump beim Papstbesuch. Ist alles doch nur eine Frage des Stils?

© Waltraud Grubitzsch/dpa

FKK: Die Nacktheit der Anderen

Nacktsein ist out. Da hat der Westen den Osten überrollt. Und das, obwohl es so befreiend ist, gerade in diesen Zeiten. Deutschland braucht ein Toleranztrockentraining.

© Jae C. Hong/AP/dpa

Playboy: Hugh Hefner ist tot

Mit dem "Playboy" begann im Amerika der 50er Jahre eine sexuelle Revolution. Der Gründer des ikonischen Herrenmagazins starb im Alter von 91 Jahren.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Norwegermuster: Alpen zum Anziehen

Ein Pullover, der Gletscher zum Schmelzen bringt: Mit dem richtigen Stück Strick am Leib fühlt man sich sofort wie auf der Zugspitze.

© Michael Gottschalk/dapd

Mode: Wie steht's, Angela?

Seit Jahren trägt die Kanzlerin Blazer einer Hamburger Schneiderin. Da geht doch noch mehr! Fünf Designer aus der Stadt machen Vorschläge.