: Mode

© Axel Heimken/dpa
Serie: Gesellschaftskritik

Frisuren: Krass langweilige Haare, Alter

Ein zuverlässiges Anzeichen dafür, was das neue Jahr bringen wird, ist die Haarpracht deutscher Männer. Man lernt: Punk war gestern. Beständigkeit ist das neue Cool.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Röcke: Der Haken an der Sache

Nadel, Faden, Schlinge: Die teuersten Röcke sehen aus, als seien sie im Handarbeitsunterricht aus ollen Topflappen entstanden. Häkeln ist die Kulturtechnik der Saison.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Ketten: Eine Zierde des Geschlechts

Kann sein, dass es für Männer nicht leicht ist, sich zu schmücken. Was obenrum fragwürdig aussieht, muss aber nur ein bisschen runterrutschen: Die Gürtelkette ist zurück.

© Nachlass d'Ora/Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Madame d’Ora: In aller Schärfe

Mannequins und Tierkadaver, Glamour und Grauen: Eine hervorragende Schau über die Fotografin Madame d’Ora

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Unterwäsche : Grobe Wäsche

Dessous sind jetzt rustikal obenauf, und zwar in dickem Rippenstrick. Damit wird bei Prada an Madonnas Tüten-BH erinnert – und gleichzeitig dem Selbermachwahn gefrönt.

© Maximilian Probst für DIE ZEIT

Lena Gerckes Mode: Kamin and find out

Soziale Wärme und Geschäftssinn: Lena Gercke präsentiert Mode für gute Zwecke im Restaurant Hygge.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Lagenlook: Das hat wieder was von Oberschicht

Früher hat man mit übereinander drapierten Stoffen seinen Reichtum gezeigt. Heute ist Kleidung zum Billigartikel geworden. Doch die Luxusmarken kombinieren Stoffe neu.

© Getty Images

Orchideen: Die Dramaqueen am Fenster

Das Ende der Hipsterpflanze: Die brave Monstera bekommt Konkurrenz. Mit der Renaissance von Samt und Seide in der Mode erlebt die glamouröse Orchidee ihr Comeback.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Hosen mit Rosen: Zurück zur Natur

Louis Vuitton lässt sie auf starre Brokatstoffe sticken, bei Balenciaga sieht man Kleider mit der Anmutung von Botticelli-Gemälden. Die Mode steht im Zeichen der Rose.

© Getty Images

Modest Fashion: Bedeckte Aussichten

Auch wenn der Streit ums Kopftuch wohl nie endet: "Modest Fashion" ist allgegenwärtig. Denn nicht nur Musliminnen fühlen sich in körperferner Kleidung besser angezogen.

© Maganga Mwagogo

Kenia: Auf dem Catwalk von Nairobi

Kantige Silhouetten, futuristischer Schmuck und alle Farben der Erde: Kenias Mode hat exotische Afrikaklischees von gestern längst überwunden. Wir zeigen Bilder.

© Giorgio Onorati/EPA/dpa

Azzedine Alaïa: Der Meister der Kurven

Hautnah in Leder, Stretch und immer schwarz: Keiner brachte Frauen so sirenenhaft wie Azzedine Alaïa in Form. Nun ist der "King of Cling" mit 77 Jahren gestorben.