: Mosambik

© Michael Heck
Fünf vor acht

Globaler Süden: Im Drecksloch

US-Präsident Donald Trump sorgt mit einer Äußerung über die Armut anderer Länder für Aufsehen. Die eigentlich spannende Frage ist doch: Wie selbstverschuldet ist diese?

© Marco Longari/AFP/Getty Images

Emmerson Mnangagwa: Sie nennen ihn Krokodil

Nach dem geplanten Militärputsch wird Emmerson Mnangagwa neuer Präsident Simbabwes. Wer ist der Mann, der jahrzehntelang Robert Mugabe stützte und ihn dann stürzte?

© Rijasolo/AFP/Getty Images

Madagaskar: Die Pest ist zurück

Mit der Regenzeit kommt auch der Schwarze Tod nach Madagaskar: In diesem Jahr sind bereits 24 Menschen an der Pest gestorben. Nun soll ein Notfallplan helfen.

Dirk Niebel: Der Wandlungsfähige

Kein neuer Minister traf auf so viele Vorbehalte wie Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel. Doch Kritiker entdecken überrascht auch Gemeinsamkeiten. Von Christiane Grefe

© Philip Koschel für MERIAN

Nashorn: Auf Leben und Tod

Alle sieben Stunden stirbt in Afrika ein Nashorn, von Wilderern gejagt und getötet. Dahinter stehen asiatische Syndikate, die einen lukrativen Schwarzmarkt bedienen.

© Marc Bielefeld für MERIAN

Malawisee: Am See der Wunder

Er ist 700 Meter tief und zieht sich über Hunderte von Kilometern durch Ostafrika. Der Malawisee ist ein gigantisches Aquarium – mit mehr Fischarten als irgendwo sonst.

© Nevada Berg
Serie: Sonntagsessen

Neujahrsbraten: Leckeres neues Jahr

Am ersten Tag des Jahres braucht man Gemütlichkeit. Dieses Sonntagsessen lässt es mit amerikanisch-norwegischen Spezialitäten wie Hühnersuppe und Lamm wohlig warm werden.

© Anne Wesp/Getty Images

Nashörner: Operation Rhino

Wie sägt man einem Nashorn korrekt das Horn ab? Und warum? Und wieso darf man auf keinen Fall Fotos von ihm posten? Auf Safari in Südafrika – mit einem Tierarzt

© Mário Macilau

Mosambik: Ein Leben im Dunkeln

Die Straßenkinder von Maputo leben im Schatten der Stadt, an Orten ohne Wasser, Toiletten und Strom. Der Fotograf Mário Macilau durfte sie mit der Kamera besuchen.

© Tilman Steffen/ZEIT ONLINE

Hoyerswerda: Angst als Antrieb

Vor 25 Jahren griffen Neonazis in Hoyerswerda eine Unterkunft für Vertragsarbeiter an. Das hat den Ruf der Stadt ruiniert. Doch die Bürger machen es den Rechten schwer.

© Andrew Winning / Reuters

Malaysia Airlines: Wo ist Flug MH370?

Vor zwei Jahren ist ein Passagierjet von Malaysia Airlines verschwunden. Experten aus aller Welt finden nichts – der Schatzsucher Blaine Gibson hat mehr Erfolg.