: Muslimbruderschaft

© Propagandavideo Islamischer Staat

Islamismus: Der Soundtrack des Dschihad

Soundtrack des Dschihad: Islamisten machen mit Kampfhymnen mobil. Ein Gespräch mit dem Verfassungsschützer Behnam Said, der ein gefährliches Pop-Phänomen erforscht hat.

©FETHI BELAID/AFP/Getty Images

Tunesien: Politiker und keine Imame

Armutsbekämpfung statt Predigt: Die Ennahda will sich als erste islamistische Partei der arabischen Welt von religiösen Aufgaben lossagen. Skeptiker sehen das als Taktik.

© John Moore/Getty Images
Serie: Islam heute

Hidschab: Die Rückkehr des Kopftuchs

In Ägypten war der Hidschab in den 1950er Jahren für viele Frauen undenkbar. Heute ist die Verschleierung zurück. Das zeigt: Die Vorstellungen vom Islam verändern sich.

Ägypten: Alles unter Kontrolle

Fünf Jahre nach dem Beginn der Revolution auf dem Tahrir-Platz herrscht bei den Künstlern und Schriftstellern in Kairo tiefe Resignation. Reise in eine verwundete Stadt

© KHALED DESOUKI/AFP/Getty Images

Ägypten: Schlimmer als unter Mubarak

Die Repression in Ägypten hat ein neues Ausmaß erreicht. Kritiker werden eingeschüchtert wie nie. Vor dem 5. Jahrestag der Revolution sollen sie mundtot gemacht werden.

Antisemitismus: Wir erheben uns

Hetze und judenfeindliche Schriften in Moscheen: Muslime sollten sich gegen islamischen Antisemitismus wehren, fordert der Islamwissenschaftler Muhammad Sameer Murtaza