: Natur

© Federico Gambarini/dpa

Artenschutz: Giraffen sind gefährdet

Seit Kurzem ist klar: Es gibt vier Giraffenarten statt nur einer. Nun werden sie auf der Roten Liste als gefährdet eingestuft. Ihr Bestand geht in ganz Afrika zurück.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Das macht den Kohl doch fett

Die Deutschen finden Kohl sehr deutsch und beklagen sich dann über ihn. Wieso machen sie es nicht wie die Italiener oder Koreaner und bringen ihn zum Glänzen? Wie hier?

© Gabriel Bouys/Getty Images

Insekten: Oh Gott!

Ihre Fangarme sehen aus, als preise sie eine höhere Macht. Die Gottesanbeterin wurde zum Insekt des Jahres gekürt. Weil es wärmer wird, wird sie in Deutschland häufiger.

© Elena Witzeck

Alpen: Früher war nur Berg

Auf der Suche nach ein wenig Abenteuer fahren gelangweilte Städter in die Alpen. Um sie zu locken, überbieten sich die Regionen mit schwindelerregenden Attraktionen.

© Marco Bertorello/AFP/Getty Images

Klimawandel: "Die Fichte wird verschwinden"

Der Schweizer Wald müsse internationaler werden, um dem Klimawandel zu trotzen, sagt Forstforscher Peter Brang. Tannen, Eichen und Linden seien die Bäume der Zukunft.

Naturschutzgebiete: Bedrohte Wildnis

Was haben der Bayerische Wald, die Serengeti und das Meer vor Hawaii gemeinsam? Sie stehen unter Naturschutz. Warum eigentlich?

© Mattias Hamrén & Jason Strong

Oslo: Frisch ans Werk

The Thief ist das einzige Hotel in Oslos neuem Stadtteil Tjuvholmen. Es nimmt Kunst fast so ernst wie das zeitgenössische Museum nebenan – und zeigt gern dessen Bilder.