: Naturschutz

Bangladesch: Im Sumpf der Kohle

Indien wird für seine Klimapolitik gefeiert. Doch im Nachbarland Bangladesch verdient es an einem schmutzigen Geschäft mit.

© Jeff Rose

Wandern: Schritt für Schritt

Der Aufstieg schmerzt. Er nimmt einem alles: die Fußsohlen, die Luft, die Laune. Oben angekommen, ist all das vergessen. Wir zeigen Bilder atemberaubender Wanderstrecken.

© Johannes Arlt/Stiftung Lebensraum Elbe

Elbvertiefung: In Stades Hand

Endlich! Der Hamburger Senat hat eine Ausgleichsfläche für den Schierlings-Wasserfenchel gefunden. Und ist der Elbvertiefung damit nur einen winzigen Schritt näher.

Serie: Wie es wirklich ist

Nordsee: Auf einer einsamen Insel leben

Was muss mit? "Eine Mütze, eine Espressokanne und ein Messer." In dieser Serie berichten ZEIT-Leser, "wie es wirklich ist". Diesmal: Marco Maier über seinen Inselalltag.

Elbvertiefung: Alles im Fluss

Über die Elbvertiefung streitet die Stadt seit 15 Jahren. Jetzt fällt endlich das Urteil. Musste das so lange dauern? Ja!

Serie: Das war meine Rettung

Robert Habeck: "Scheitern ist öffentlich"

Bevor Robert Habeck in die Politik ging, war er Schriftsteller. Als Student vergrub er sich tief in die Werke von Heidegger. Bis eine Reise ins Ausland alles veränderte.

© John Moore/Getty Images

Pandas: Zu niedlich zum Sterben

Passioniert züchtet China Pandas, um sie vor dem Aussterben zu retten. Das Konzept geht auf, obwohl die meisten Zuchttiere im Zoo landen. Immerhin sind die Bären fotogen.

© Gabriel Bouys/Getty Images

Insekt des Jahres: Oh Gott!

Ihre Fangarme sehen aus, als preise sie eine höhere Macht. Die Gottesanbeterin wurde zum Insekt des Jahres gekürt. Weil es wärmer wird, wird sie in Deutschland häufiger.

© Elena Witzeck

Alpen: Früher war nur Berg

Auf der Suche nach ein wenig Abenteuer fahren gelangweilte Städter in die Alpen. Um sie zu locken, überbieten sich die Regionen mit schwindelerregenden Attraktionen.