: Naturschutz

Ecuador: Hereinspaziert. Aber Vorsicht!

Wer die Erde sehen will, wie Gott sie geschaffen hat, muss nach Ecuador! Kein anderer Ort ist der Schöpfung so nah wie der Yasuní-Nationalpark.

© Marcel Kusch/dpa

Abgas: Grenzwert mit Verschmutzungsbonus

Ab Herbst müssen neue Pkw auch auf der Straße beweisen, dass sie sauber sind. Etwas zumindest. Denn ein umstrittener Faktor lässt höhere Abgaswerte als auf dem Papier zu.

Elbvertiefung: Alles im Fluss

Über die Elbvertiefung streitet die Stadt seit 15 Jahren. Jetzt fällt endlich das Urteil. Musste das so lange dauern? Ja!

Serie: Das war meine Rettung

Robert Habeck: "Scheitern ist öffentlich"

Bevor Robert Habeck in die Politik ging, war er Schriftsteller. Als Student vergrub er sich tief in die Werke von Heidegger. Bis eine Reise ins Ausland alles veränderte.

© John Moore/Getty Images

Pandas: Zu niedlich zum Sterben

Passioniert züchtet China Pandas, um sie vor dem Aussterben zu retten. Das Konzept geht auf, obwohl die meisten Zuchttiere im Zoo landen. Immerhin sind die Bären fotogen.

© Gabriel Bouys/Getty Images

Insekt des Jahres: Oh Gott!

Ihre Fangarme sehen aus, als preise sie eine höhere Macht. Die Gottesanbeterin wurde zum Insekt des Jahres gekürt. Weil es wärmer wird, wird sie in Deutschland häufiger.

© Elena Witzeck

Alpen: Früher war nur Berg

Auf der Suche nach ein wenig Abenteuer fahren gelangweilte Städter in die Alpen. Um sie zu locken, überbieten sich die Regionen mit schwindelerregenden Attraktionen.

Naturschutzgebiete: Bedrohte Wildnis

Was haben der Bayerische Wald, die Serengeti und das Meer vor Hawaii gemeinsam? Sie stehen unter Naturschutz. Warum eigentlich?

© Maria Diekmann-REST

Artenschutzkonferenz: Höchster Schutz fürs Pangolin

Der Handel mit Schuppentieren und Berberaffen wird verboten. Als Nächstes verhandeln die Delegierten in Johannesburg den Schutzstatus von Geckos, Papageien und Elefanten.