: Neonazi

© Gero Breloer/dpa

Düsseldorf-Wehrhahn: Aber dann prahlte er

Schon im Jahr 2000 hielt die Polizei S. für den Rohrbombenattentäter von Düsseldorf. Doch prüfte sie auch andere Thesen. Auf die Spur brachte der Mann die Polizei selbst.

© Mark Makela/Getty Images

Donald Trump: Immer nur Nashörner retten?

Plötzlich sehen viele US-Amerikaner die Fundamente ihres Gemeinwesens bedroht – und organisieren den Widerstand gegen ihren künftigen Präsidenten. Das ist eine Chance.

© Daniel Bockwoldt/dpa

Mecklenburg-Vorpommern: Extrem schön

Kann man sich wohlfühlen in einem politischen Notstandsgebiet? Unsere Autorin macht seit Jahren Familienurlaub in Vorpommern, wo die AfD gerade Rekordergebnisse holte.

© Jens Büttner/dpa

NS-Architektur: Rechte Räume

Reinrassige Siedlungen, Kinderscharen mit nordischen Namen, alte Ritterburgen: Spitzenpolitiker von AfD und NPD entdecken das Blut-und-Boden-Prinzip wieder.

© Wolfgang Schrade

Neonazis: Zugfahrt mit Nazis

Brennende Reifen auf dem Gleis stoppen im April einen Regionalzug. Vermutlich waren es Linksextreme. In der Bahn: Neonazis. Sie halten Hetzreden, dominieren den Zug.

© Leonhard Foeger/Reuters

Irmgard Griss: Schlicht verführt

"Die Nazis haben nicht von Anfang an nur ein böses Gesicht gezeigt": Die österreichische Präsidentschaftskandidatin verteidigt eine Geschichtsauffassung der 60er Jahre.

© ARD

NSU: "Das wird diesem Land wehtun"

Der Prozess um die Morde des NSU geht ins vierte Jahr, aber der Skandal des rechten Terrors ist verpufft. Mit drei Filmen will die ARD die Deutschen jetzt neu aufrütteln.