: New Orleans

Michele Bachmann: Sarah Palin reloaded

Gegen Schulden und Schwulen-Ehe: Michele Bachmann ist eine der gefährlichsten Gegnerinnen von Barack Obama. Sie könnte Präsidentschaftskandidatin der Republikaner werden.

New York: Louis Armstrong, der King of Queens

Satchmos Fans feiern den 110. Geburtstag des Jazzmusikers in seinem ehemaligen Wohnhaus in Queens. Auf Knopfdruck kann man in der Küche seine heisere Stimme hören.

Wicca-Kult: Die Hexe von East Village

In den USA sind auch neuheidnische Kulte staatlich anerkannt. Eva Schweitzer hat eine bekennende "Wicca" in New York besucht.

Mississippi : Wasser marsch gegen die Flut

Die US-Armee flutet Ackerland, um Städte wie New Orleans vor dem Wasser des Mississippi zu bewahren. Zehntausende Landbewohner sind betroffen, erster Ärger kommt auf.

Hochwasser in Memphis: Zorniger Mississippi

Die Pegelstände am Mississippi sind so hoch wie seit 1937 nicht mehr. Jetzt pilgern Touristen zum Jahrhundert-Hochwasser. Von Christoph von Marschall, Washington

Ölkatastrophe: Obamas Aufräumer

Nach der BP-Ölkatastrophe wurde Kenneth Feinberg mit der Verwaltung des Entschädigungsfonds beauftragt. An der Golfküste wurde er zum Buhmann. Von Heike Buchter

Japan: Frivole Ignoranz

Das Merkwürdige ist nicht das Verhalten der Japaner in der Krise, sondern unsere Ignoranz und unser Erstaunen über Disziplin, Ordnung und Ruhe in Japan. Von Matthias Naß

Dave Eggers: Guantánamo in New Orleans

Dave Eggers erzählt in "Zeitoun", wie der Rechtsstaat unter dem Hurrikan Katrina zusammenbricht. Ein Buch, das man lange nicht vergisst. Von Heinrich Wefing

Nächste Seite