: Newsweek

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welchem Opferfeuerwerk setzte Weiß am Zug matt?

Kurzer Trip ins Jenseits

Manche Menschen sind sicher, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Ein Harvard-Professor schrieb einen Bestseller über sein Nahtoderlebnis.

Philosophie: Der Star der Gerechtigkeit

Wenn Michael Sandel in Harvard über Gerechtigkeit philosophiert, hört ihm die Welt zu. Seine Vorlesungen werden in Asien millionenfach heruntergeladen.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welch wunderschöner Opferkombination gewann Schwarz?

USA-Besuch: Obamas Merkel-Lob hat seinen Preis

Der US-Präsident schätzt die Kanzlerin. Doch sein Lob enthält eine Forderung an Deutschland: Handelt so, wie es eurem Gewicht entspricht. C. von Marschall kommentiert.

Golfregion: Wenn Regime sich stabil wähnen

Müssen auch die Herrscher der Golfstaaten um ihre Macht fürchten? Der arabische Journalist Adel Al-Toraifi hält das für unwahrscheinlich. Eine saudische Perspektive

Serie: Zeitgeist

Währungsunion: Zucht für Zocker

Währungssünder Griechenland soll Solidarität bekommen, aber Umkehr muss sein. Verschwendungssucht kann im Nachhinein nicht alimentiert werden. Ein Kommentar von J. Joffe

Serie: Zeitgeist

Internationale Kritik: Biedermeier-Syndrom

Wilhelm Zwo ist out, aber nicht deutsche Verantwortungspolitik. Dass Merkel nicht führen will, ist typisch für das moderne Europa. Von Josef Joffe

US-Presse: Warten auf Merkel

Die Kanzlerin hat es erneut auf den Titel eines großen US-Nachrichtenmagazins geschafft. Wurde sie früher gefeiert, sind die Kommentatoren heute entnervt und enttäuscht.

Serie: Zeitgeist

USA: Die Entzauberung

Weiß er nicht, was er will, oder ist er der perfekte Pragmatiker? Warum sich die Wählergunst gegen den US-Präsidenten dreht, erklärt Josef Joffe.

Serie: Zeitgeist

Neokonservatismus: German Techno-Angst

Atomkraft, Gentechnik, Nanotechnologie: Die Deutschen haben sich in der Angst vor Veränderung vereint. Dabei waren sie mal die Avantgarde der Moderne.