: Nigel Farage

© Jasper Juinen/Bloomberg via Getty Images

Nigel Farage: "They Will Always Hate Me"

Nigel Farage loves giving interviews. But if you ask him about his connections to Russia and about the consequences of Brexit, he'll put a stop to the conversation.

© Chris J Ratcliffe / Getty Images

Großbritannien: Öfter mal die Gegner überrumpeln

Am Pokertisch der Parteien riskiert Theresa May mit der Neuwahl nicht viel, Jeremy Corbyn von Labour verlässt den Spieltisch zu häufig. Aber es gibt noch Nicola Sturgeon.

© Chris J Ratcliffe/Getty Images

Brexit: May ignoriert alle kritischen Stimmen

Die britische Premierministerin will den härtesten EU-Austritt, obwohl es nur eine knappe Brexit-Mehrheit gab. Britische Europafreunde können nur noch auf eins setzen.

© Alessandro Bianchi/Reuters

Großbritannien: Johnsons Charmeoffensive

Großbritanniens Außenminister besucht Washington, denn mit dem künftigen US-Präsidenten will sich seine Regierung gutstellen. Doch Donald Trump hat für ihn keine Zeit.

© Jasper Juinen/Bloomberg via Getty Images

Großbritannien: Kommt nun ein harter Brexit?

Mit Ivan Rogers verliert Großbritannien einen wichtigen EU-Kenner. Brexit-Hardliner frohlocken. Doch die Regierung in London könnte den Rücktritt noch bitter bereuen.

Ukip: Ist Ukip am Ende?


Die Partei hat den Brexit angestoßen. Und jetzt? Die Chefin tritt nach 18 Tagen im Amt zurück, mögliche Nachfolger prügeln sich und der Ex-Chef macht Wahlkampf für Trump.

© Matt Cardy/Getty Images

Ukip: Voller Stolz auf den Bruch mit Europa

Die neue Ukip-Chefin will den konsequenten Austritt aus der EU, also auch dem europäischen Binnenmarkt. Doch zuerst muss Diane James den Zerfall ihrer Partei verhindern.

© Jonathan Bachman/Getty Images

US-Wahl: Farage meets Trumps

Der Ex-Ukip-Chef Nigel Farage hat Donald Trump bei einer Rede unterstützt. Trump verglich die US-Wahl mit dem Brexit und versprach noch mehr amerikanische Souveränität.