: Nina Simone

© Kevin Winter/Getty Images

Prince: Herr der Gegensätze

Er war kein Superstar mehr, aber er war ein freier Mann. Was hinterlässt uns Prince? Fünf Thesen anlässlich seines Todes

© Vertigo Berlin/Universal

Lana Del Rey: Hollywood misunderstood

Das ärmste Würstchen unter der Sonne: Auf "Honeymoon" singt Lana Del Rey wieder ihre formvollendeten Hilflosigkeitslieder. Aber sie erobert die Kontrolle über ihr Image.

© dpa / Will Oliver
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Schicksalsjahre einer Ehe

Manchmal ist es das beste Rezept, kein Rezept zu haben. Aber gilt das auch in Paarbeziehungen? Die Popsängerin Lily Allen hat keinen blassen Schimmer.

© Alex Demora

Algiers: Wo Punk und Gospel sich treffen

Die amerikanische Band Algiers kann denken und die passende Musik dazu machen. Ihre Kritik an Rassismus und Kapitalismus klingt außerdem noch wirklich aufregend.

© Janette Beckman

José James: Trotz der Wunden weitersingen

Billie Holidays Kampf gegen Rassendiskriminierung ist bis heute nicht ausgefochten. Der Jazzsänger José James würdigt sie zu ihrem 100. Geburtstag mit zwei neuen Alben.

© Jewel Samad/AFP/Getty Images
Serie: Germans Of New York

Germans Of New York: "Ich halte fest an diesem Traum"

Was lieben und fürchten die "Germans of New York", was denken sie über die USA? In der neunten und letzten Folge unserer Serie: die Psychologin Katharina Rothe.

Bürgerrechtsbewegung: Die Wut der Nina Simone

Von Johann Sebastian Bach zu Martin Luther King: Nina Simone wurde die Stimme der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Nun wäre sie 80 geworden. Von Christian Staas

Musikvorschau 2013: Die Pop-Newcomer des Jahres

Zwölf für 2013: Die Popkritik orakelt mal wieder, welche Musiker in diesem Jahr den Durchbruch schaffen werden. Rabea Weihser stellt die hoffnungsvollsten Anwärter vor.

Susan Boyle: Über Nacht zum globalen Medienstar

Von der Talentshow in die Charts: Die Britin Susan Boyle veröffentlicht ihre erste CD. Kein Album in der Geschichte von Amazon wurde je in solchen Mengen vorbestellt.

Fußballhymne: Vom Broadway ins Stadion

Die Geschichte von "You'll Never Walk Alone", einem Lied, das die Stimmungen eines Fußballfans beschreibt und doch so gar nichts mit Sport zu tun hat.

Swing: Der Hochzeitssänger

Auch das zweite Album des Kanadiers Michael Bublé besticht durch gelungene Rundumerneuerung alter Swinghits.

Geschäftsmann der Seele

Sänger, Bischof, Bestattungsunternehmer: Solomon Burke ist ein Mann Gottes, der weltliche Freuden zu schätzen weiß von

Soul: Geschäftsmann der Seele

Sänger, Bischof, Bestattungsunternehmer: Solomon Burke ist ein Mann Gottes, der weltliche Freuden zu schätzen weiß

ZEIT-Mitarbeiter empfehlen CDs und Musikbücher

Die Altes auf eine neue Weise interpretieren Die auf ein neues Talent aufmerksam machen Auf denen berühmte Stars ihre Singularität zeigen Von kleinen Ensembles, mit Intensität zu hören Die einen Vergrämten wieder fröhlich machen Älteres Gutes in einer preisgünstigen Edition Zu einem repräsentativen Bündel geschnürt Ein Buch, welches das Hören erleichtert

Das Ladywunder

Die Combo spielt, dazu leises Gläserklirren, und die Sängerin haucht nur für dich