Nordirland-Konflikt

© Evening Standard/Getty Images

Nordirland: Ian Paisley ist tot

Im Nordirland-Konflikt war Ian Paisley eine der Schlüsselfiguren. Im Alter von 88 Jahren ist der protestantische Geistliche und Politiker gestorben.

Nordirland: Krieg und Frieden in Belfast

In Stuart Nevilles Krimis ringt Nordirland mit den alten Konflikten. Wenn der Autor heute durch Belfast läuft, staunt er oft: Man kann hier jetzt einfach Kaffee trinken

Sparpläne: Kuh statt Tiger

Trotz aller Schreckensmeldungen: Irlands Politiker sind unverschämt optimistisch. Das liegt vor allem an der jungen Generation, sie will den Neuanfang. Von J. Bittner

Die Justiz – schuldig

Inmitten der Erregung über das „zum Himmel schreiende Unrecht“ an den vier von Guildford bewies das britische Establishment seine hochentwickelte Fähigkeit, allen Stürmen zu trotzen und die eigene Position zu sichern.

Sicherheit, Rüstung, Abrüstung

Eine Zeitlang schienen die Schlagzeilen des Jahres 1988 zu suggerieren, der Ausbruch des allgemeinen Weltfriedens sei kaum noch aufzuhalten.

Vom Feinsten

In der Einleitung der von ihm edierten Anthologie „Ist Gott ein Taoist?“ Suhrkamp st 1214, 12,– DM) klagt Stanislaw Lem: „Schon seit langem gibt es zu viele Bücher auf dieser Welt.