: Nordpolarmeer

© Kathryn Hansen/Nasa/Handout/Reuters

Meereisschmelze: Die Klimakurve des Grauens

Das Nordpolarmeer friert nicht zu, am Südpol taut es heftig. Diesen Herbst gibt es so wenig Meereis, dass es Klimaforscher erstaunt. Ist das der Point of no Return?

© Alfred-Wegener-Institut / M. Nicolaus

Klimawandel: Die Arktis glüht

Am Nordpol ist es so warm, Forschern gehen für ihre Grafiken die Rottöne aus. Das Eis wächst so langsam, wie nie zuvor gemessen. Gleichzeitig friert Sibirien zu.

© Julius Nielsen

Eishai: Dieser Hai wird 400 Jahre alt

Eishaie sind Meeresräuber der Superlative: Kein Fisch in arktischen Gewässern wird so groß, kein anderes Wirbeltier so alt. Manch Exemplar lebt seit rund 400 Jahren.

Klimaforschung: Heißer Dezember

In Hamburg wird es in Zukunft nicht mehr schneien? Solche Prognosen haben mehr mit Gefühl zu tun als mit Wissenschaft.