NPD

© Caroline Seidel/picture alliance/dpa

Flüchtlinge: Aerobic oder helfen?

Hunderte Turnhallen sind mit Flüchtlingen belegt. Die Vereine stehen vor einem Dilemma: Sie wollen mit Sport integrieren, während ihnen die Mitglieder davonlaufen.

© Sean Gallup/Getty Images

AfD: Der normale Radikale

Erst heftig austeilen, dann Hundeblick: Der AfD-Vorsitzende in Sachsen-Anhalt André Poggenburg will der Nette von nebenan sein – ist aber ein knallharter Rechtspopulist.

© Carsten Rehder/dpa

Neonazis: Heidi und die Brandstifter

Sie stammt aus einer Familie von treuen Nazis. Ihre früheren Kameraden zündeln heute bei NPD und Pegida. Heidi Benneckenstein ist aus der braunen Szene ausgestiegen.

© Michaela Rehle/Reuters

AfD: Rechtsrutsch

Will Frauke Petry das endgültige Abdriften der AfD in den Rechtsradikalismus verhindern? Könnte sie es überhaupt? Bisher haben in der Partei immer die Radikalen gewonnen.

© Reuters/Fabian Bimmer

Adolf Hitler: Raunen und witzeln

Für die rechte Szene heute greift Hitlers Bestseller die falschen Themen auf: Der Islam war gar kein Thema. Allein den Mythos um die Person Adolf Hitler stärkt das Buch.

© Tilman Steffen für ZEIT ONLINE

NPD-Verbotsverfahren: Jung, clever, rechtsextrem

Für den NPD-Anwalt Peter Richter bietet das Verbotsverfahren die ideale Bühne. Vertrauliche Unterlagen belegen, wie nervös die Behörden auf seine Winkelzüge reagieren.

© Uwe Zucchi/dpa

AfD-Parteitag: Rauswurf in Kassel

Für ihre Veranstaltungen keine Räume zu finden, war bisher ein Problem der NPD. Doch nun bekommt auch die AfD die Folgen ihrer Radikalisierung zu spüren.

Anklam: 35.000 gefällt das

Der Anklamer Polizeidirektor bekämpft Gerüchte über angebliche Flüchtlingskriminalität.

© Marijan Murat/dpa

Sachsen: Wer wischt das weg?

Wie ist es, in Sachsen zur Schule zu gehen – wo Orte wie Heidenau für rechte Gewalt stehen und Tausende mit Pegida demonstrieren: Schüler, Lehrer und Eltern berichten.

© Carsten Rehder/dpa

Neonazis: Heidi und die Brandstifter

Sie stammt aus einer Familie von treuen Nazis. Ihre früheren Kameraden zündeln heute bei NPD und Pegida. Heidi Benneckenstein ist aus der braunen Szene ausgestiegen.

Flüchtlinge: Sieben Tage Deutschland

Anschläge, Ausschreitungen, Schlägereien: Vor und in deutschen Flüchtlingsheimen kommt es täglich zu Wut- und Gewaltausbrüchen. Eine unvollständige Chronik

© Felix Kästle/dpa

Flüchtlinge: Wiederholungstäter am Werk?

Wieder hat in Baden-Württemberg eine Flüchtlingsunterkunft gebrannt. Das macht die Sicherheitsbehörden nervös – auch weil sie Erfahrungen mit rechtem Terrorismus haben.