: NSA

© Brendan Smialowski/AFP/Getty Images

NSA: Mut zur Sicherheitslücke

Offensive statt Offenlegung: Geheimdienste hacken ihre Gegner schon lange über unbekannte Schwachstellen in Soft- und Hardware. Bald werden es auch Strafverfolger tun.

© Gary Cameron/Reuters

NSA: Geheimdienst gehackt und blamiert

Die Shadow Brokers haben die NSA gehackt. Ihr Versuch, die Beute zu versteigern, ist zwar absurd. Aber es dürfte ihnen ohnehin eher um das politische Signal gehen.

© Sean Gallup/Getty Images

BND: Petzen gilt nicht

Die Regierung zieht eine seltsame Lehre aus dem NSA-Abhörskandal. Ausgerechnet den Geheimdiensten will sie die Geheimnisse wegnehmen.

© Andrew Blum

Überwachung: Folge dem Kabel

Eine gelbe Tür hier, ein unscheinbares Haus dort: Der Journalist Henrik Moltke sucht Orte, an denen das Internet sichtbar wird – und die Überwachung der NSA greifbar.

NSA-Affäre: Der Teflon-Zeuge

Frank-Walter Steinmeier ist der Mann, der am besten über die Kooperation zwischen BND und NSA Bescheid wissen müsste. Probleme? Von denen habe er nie erfahren, sagte er.

© Ellen Bijsterbosch/Twitter

Privatsphäre: Wir bauen uns eine NSA

Was Geheimdienste tun, können wir auch, dachten sich niederländische Künstler. Sie begannen, eine Datenbank über ihre Mitbürger anzulegen. Nun zeigen sie erste Resultate.