: NSU-Mordserie

© Ferec Stump/Charité Berlin

Rechtsmedizin: Die Macht der Forensik

Uwe Böhnhardt, der Mörder von Peggy? Alle Welt will jetzt wissen: Was beweist eine DNA-Spur? Wie Rechtsmediziner heute arbeiten, zeigt eine neue Ausstellung in Berlin.

© Andreas Gebert/dpa

NSU-Prozess: Zschäpes letzter Versuch

Zum ersten Mal hat Beate Zschäpe im NSU-Prozess selbst das Wort ergriffen. Was wie ein Signal an die Opfer wirkt, ist ein Versuch, bei den Richtern zu punkten.

© Christof Stache/AFP/Getty Images

Beate Zschäpe: Die andere Beate

Vor Gericht gibt sich Beate Zschäpe zurückhaltend. Wie kann es sein, dass sie den Knastalltag in Stadelheim dominiert? Fragen an ihre kurzzeitige Mitinsassin

NSU: Ein Denkmal für die Opfer

Eine große, unpathetische Totenklage: Der zweite Teil des ARD-Triptychons über die NSU-Morde ist ein Heldenlied auf eine trauernde Familie.

NSU-Verbrechen: Deutsches Verfahren

Der NSU-Prozess ist mit Erwartungen überfrachtet. Das Gericht in München versucht, Fehler zu vermeiden – und macht einen nach dem anderen. Von Özlem Topcu

"Schmerzliche Heimat": Tabu: Ausländerhass

Selbstständig, erfolgreich, selbstbewusst – so beschreibt Semiya Simsek ihren Vater, der den Mördern des NSU zum Opfer fiel. Ein Buch der Trauer.

NSU-Morde: Das zweite Trauma

Mit haarsträubenden Methoden versuchten Ermittler, die NSU-Morde aufzuklären – und verstörten damit die betroffenen Familien. Jana Simon traf die Witwe eines Opfers.

NSU-Opfer: »Er starb in meinen Armen«

Halit Yozgat wurde von der Terrorzelle NSU ermordet. Während Ermittlungen und Akten verschleppt wurden, kämpfte sein Vater Ismail jahrelang gegen falsche Verdächtigungen.