NSU-Mordserie

© WDR/Julia Terjung

NSU: Ein Denkmal für die Opfer

Eine große, unpathetische Totenklage: Der zweite Teil des ARD-Triptychons über die NSU-Morde ist ein Heldenlied auf eine trauernde Familie.

"Schmerzliche Heimat": Tabu: Ausländerhass

Selbstständig, erfolgreich, selbstbewusst – so beschreibt Semiya Simsek ihren Vater, der den Mördern des NSU zum Opfer fiel. Ein Buch der Trauer.

NSU-Morde: Das zweite Trauma

Mit haarsträubenden Methoden versuchten Ermittler, die NSU-Morde aufzuklären – und verstörten damit die betroffenen Familien. Jana Simon traf die Witwe eines Opfers.