: Obdachlosigkeit

© Neue Visionen

"Kafkas Der Bau": Der Ruinenbaumeister

Ein roter Hochhauskasten, der einem Gefängnis ähnelt: Jochen Alexander Freydank verfilmt Kafkas "Der Bau" mit Axel Prahl als paranoidem Protagonisten Franz.

Obdachlosigkeit: Plötzlich Penner

Wer in Deutschland auf der Straße lebt, ist selbst schuld, oder? Schließlich gibt es ein soziales Netz. Dass es trotzdem fast jeden treffen kann, zeigt Simons Geschichte.

© Lena Frommeyer

Obdachlosigkeit: Einfach helfen

Kalt, feucht, windig: Der Winter ist für Obdachlose hart. Drei private Initiativen in Hamburg zeigen, wie Zusammenhalt jenseits etablierter Nothilfen funktionieren kann.

Obdachlose: Saufen für Säufer

Der Sleeper in Bern ist eine Notschlafstelle für Menschen, die keinerlei staatliche Subventionen erhält. Jetzt haben die Anarchos den Sozialpreis der Stadt Bern erhalten.

Obdachlosigkeit: Mitten am Rand

Die Ausstellung "Nischen" in St. Jacobi zeigt Schlafplätze von Obdachlosen. Torsten M. kennt die Orte, er war lange wohnungslos.

Pius Strobl: Nicht ganz grün

Pius Strobl polarisiert in seiner Partei. Aus dem Öko-Fundi von einst ist ein knallharter Manager geworden.

Ungarn: Gegen die Schwächsten

Ungarns Obdachlose sollen aus den Städten verschwinden: Wer in bestimmten Gebieten schläft, kann jetzt bestraft werden. Obdachlose werden so stigmatisiert. Ein Kommentar

Nächste Seite