: Occupy-Bewegung

© Christian Hartmann/Reuters

Paris: Was von den linken Partys bleibt

Erst Occupy Wall Street, jetzt Nuit debout: Immer wieder entstehen linke Protestbewegungen, die viel Wirbel erzeugen. Dann verpuffen sie einfach. Oder doch nicht?

© Benoit Tessier/Reuters

Frankreich: Die Schlaflosen von Paris

Sie nennen sich die "Aufrechten der Nacht". Die Demonstranten auf dem Platz der Republik bewegt ein tiefes Unwohlsein mit der Gesellschaft. Wird daraus etwas Größeres?

Hongkong: Demokratie aufs Auge

Auf den Straßen von Hongkong entwickelten die Demonstranten von Occupy eine Ästhetik des Protests und der Demokratie. Dagegen ist die politische Kunst der Museen farblos.

Rechtsextremismus: Direkt gegen die Demokratie

Wie die NPD und andere Rechtspopulisten direktdemokratische Elemente mittlerweile für ihre anti-demokratischen Zwecke nutzen. Ein Gastbeitrag von Thomas Wagner