© Roland Schlager/AFP/Getty Images

Österreich: Am rechten Rand

© Dominic Ebenbichler/Reuters

Sebastian Kurz: Der Populismus-Automat

Kurz' Kampagne in drei Worten: Migranten sind schuld. Der Wahlsieger zeigt, wie es aussieht, wenn eine christlich-soziale Partei die Rolle der Rechten übernimmt.

© Robert Jaeger/APA/dpa

Wien: Wer kommt zu Kurz?

Der neue Kanzler wird in Österreich Sebastian Kurz heißen – das war absehbar. Vieles spricht nun für ein Bündnis mit der FPÖ. Doch letzte Zweifel bleiben fürs Erste.

© Herbert Neubauer/APA/dpa

Österreich-Wahl: Österreich rückt nach rechts

Die rechten Parteien ÖVP und FPÖ werden in Österreich wohl die Regierung bilden. Die SPÖ liegt laut vorläufigem Endergebnis nur auf Rang drei. Das Liveblog zum Nachlesen

© Sean Gallup/Getty Images

FPÖ: In der Mitte angekommen

Etwa ein Viertel der Wähler in Österreich dürfte für die FPÖ stimmen. Die Rechtspopulisten könnten mitregieren. Ist aus den Radikalen eine Staatspartei geworden?

© Leonhard Foeger/Reuters

Wien: Eine Stadt wie ein Fremdkörper

Wien wurde für alles Mögliche gebaut, aber nicht, um die Hauptstadt eines Minilandes zu werden. Sebastian Kurz nutzt die Stadt-Land-Spaltung im Wahlkampf aus.