Österreich

© Jeff J Mitchell/Getty Images

Politisierung: Käffchen?

Mein Leben war voller Selbstverständlichkeiten: Frieden, Sicherheit, Würde. Dann brach das Weltgeschehen über mich herein. Warum wir für unsere Werte kämpfen müssen.

Werner Faymann: Pfiat euch

Wer schwankt, der fällt. Was bedeutet der Rücktritt des österreichischen Bundeskanzlers Werner Faymann für die deutsche Politik?

© Georg Hochmuth/AFP/Getty Images

Präsidentschaftswahl in Österreich: Alles neu

Mit der Bundespräsidentenwahl ist das alte Österreich endgültig Geschichte. Die Zeit der langweiligen Berechenbarkeit ist vorbei. Es wird aufregend und ziemlich bunt.

© Leonhard Foeger/Reuters

FPÖ: Extrem sachlich

Fesch und höflich, so präsentieren sich Norbert Hofer und andere Rechtspopulisten. Sie haben erkannt: Das Bürgertum möchte seinen Rassismus hübsch verpackt kultivieren.

© Heinz-Peter Bader/Reuters

Christian Kern: Schafft er das?

Österreichs Kanzler agiert ungewöhnlich: kühn und frech. So leichtfüßig wird es für Christian Kern nach dem knappen Ergebnis der Bundespräsidentenwahl nicht weitergehen.

© Christian Bruna/EPA/dpa

Wien: "Gott sei Dank, kein Nazi"

Die Fans Van der Bellens tragen T-Shirts mit dem Konterfei des neuen Präsidenten. Die FPÖ-Anhänger wähnen sich im Regen. Wie Wien die Präsidentenwahl verarbeitet

© Joe Klamar/AFP/Getty Images

FPÖ: "Sehr fragwürdige Dinge passieren!"

Wegen des knappen Ergebnisses wittert die FPÖ vorsorglich Wahlbetrug. Ein zünftiges Fest für Norbert Hofer gab es trotzdem. Auch Frauke Petry feierte in Österreich mit.

Serie: Das Österreich-Porträt

Andreas Schicker: Handspiel

Ein Böller zerfetzte den Arm des Fußballers Andreas Schicker. Heute kickt er mit Prothese – als erster Profi der Welt.

© Leonhard Foeger/Reuters

Österreich: Sieg der neuen Autoritären

Ob Norbert Hofer Präsident wird, ist ungewiss. Doch die Wahl in Österreich zeigt, dass die Rechten mit ihrem Trash-Faschismus erfolgreich sind, weil sie kämpfen können.

© Lisi Niesner/dpa

Wahlen in Österreich: 50:50

In der Stichwahl um das Präsidentenamt in Österreich trennen beide Kandidaten nur wenige tausend Stimmen. Ein endgültiges Ergebnis wird erst am Montag feststehen.

© Leonhard Foeger/Reuters

Norbert Hofer: Das Opferfest

Bei seinem letzten Wahlkampfauftritt in Wien gibt Norbert Hofer den Schmerzensmann. Er will für die sprechen, die vergessen sind – und übt schon mal präsidiale Posen.

© Leonhard Foeger/Reuters

Österreich: Höflich gegen rechts

Der Aufstand gegen FPÖ-Kandidat Hofer in Wien ist ruhig, fast verzagt. Kurz vor der Wahl des Bundespräsidenten versuchen seine Gegner aufzurütteln – nur wie?