: Oliver Stone

© Universum

"Snowden": Hört ihm endlich zu!

Alles kann gespeichert werden: Der größte Verdienst von Oliver Stones Film "Snowden" ist, dass wir dem realen Edward Snowden ein zweites Mal zuhören.

Michael Douglas: Sein drittes Leben

Der Schauspieler Michael Douglas ist aus dem Schatten seines Vaters Kirk getreten, hat den Krebs besiegt und für seine neue Rolle alte Eitelkeiten hinter sich gelassen.

Amokläufer: So berühmt wie Rockstars

Nach Amokläufen berichten die Medien in allen Details über die Täter. Würden wir sie nicht wie Berühmtheiten behandeln, gäbe es weniger Nachahmer, meint Leser A. Böge.

"Savages": Brutale Poesie

Aus Hippies werden Revolverhelden: Oliver Stones Drogenfilm "Savages" ist genial konstruiert, aber ersäuft in Strömen von Blut.

Kulturjahr 2011: Lady Gagas CO2-Kleidchen

So sieht's 2011 aus: Thilo Sarrazins Buch kommt in die Oper, Wikileaks ins Kino. Und Deutschland ist im Adelswahn. Das kommende Jahr in zwölf Glossen. Von D. Hugendick

"Wall Street": Der Dollarsüchtige ist zurück

Der Kapitalismus mag am Ende sein, dem kapitalismuskritischen Film geht's vorzüglich. Oliver Stone stellt in Cannes die "Wall Street"-Fortsetzung vor. Von J. Schulz-Ojala

Auf DVD: "Wall Street": Gier ist gut

In Oliver Stones "Wall Street" gab Michael Douglas die erste Heuschrecke par excellence. Nun ist der Börsenwelt-Klassiker auf DVD erschienen.