: Opel

© Hersteller

Opel Adam: Mit Charme und Qualität

Unter den Kleinwagen zählt der Opel Adam als Neuwagen eher zu den teuren Modellen. Gebraucht ist der Lifestyle-Flitzer günstiger – und zu empfehlen.

© Michael Specht/SP-X

General Motors: Detroit setzt auf Strom

In Detroit laufen dicke Pick-ups und SUV millionenfach von den Bändern. Doch gleich nebenan beginnt ein neues Zeitalter. GM hat ein eigenes Batterielabor eingerichtet.

© Matthias Knödler/SP-X

Elektroautos: Stromduell auf Augenhöhe

Auf dem Pariser Autosalon präsentieren Opel und VW neue Stromer. Pro Akkuladung sollen sie 500 Kilometer weit kommen. Vieles ähnelt sich – bis auf ein wichtiges Detail.

Autoindustrie: Meine Herren, es wird eng

Die Autobauer mogelten, Politiker halfen, Kontrolleure hielten sich zurück. Da sollen Kunden noch Autos mit Dieselmotor kaufen?

© Hersteller

Cabrio: Ein Opel zum Angeben

VW hat den Eos eingestellt, und so gehört der Opel Cascada zu den letzten bürgerlichen Viersitzer-Cabrios. Er macht durchaus etwas her – ein Alltagsauto ist er nicht.

© Hersteller

Elektroauto: Ein Volks-Tesla für Opel

Der elektrische Chevrolet Bolt hat eine Reichweite wie ein Tesla, aber nicht dessen extrem hohen Preis. Es spricht viel dafür, dass er als Opel nach Deutschland kommt.

© Kai Pfaffenbach/Reuters

IAA: Höher, sparsamer, weiter

Mehr Internet, mehr Elektronik – die Autoindustrie will auf der IAA mit Randthemen beeindrucken. Die Massenautos aber zeigen, was die wahren Trends sind.

© Hersteller

Ascona: Manta als brave Familienkutsche

Im Rückblick steht der Opel Ascona B immer im Schatten des Manta. Zu Unrecht, denn das scheinbar biedere Stufenheck-Auto verkaufte sich sehr gut und gewann sogar Rallyes.

© Hersteller

Opel: Karl verzichtet auf Chichi

Opel will mit dem Karl eine Kundschaft ansprechen, der der Lifestyle-Flitzer Adam und der größere Corsa zu teuer ist: ohne Schnickschnack, aber mit ordentlich Platz.