: Papst

© Thierry Monasse/dpa

Hans-Gert Pöttering: Schutzpatron der guten Sache

Nach einem Bericht in Christ&Welt legt Hans-Gert Pöttering, der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, die Schirmherrschaft über ein zwielichtiges Institut nieder.

Fälschung: Fake-News im Vatikan

Die Gegner von Papst Franziskus haben eine gefälschte Zeitung in Umlauf gebracht – aus Verzweiflung.

Kirchenspaltung: Feuer im Herzen

Eine Delegation der deutschen Protestanten reist zum Papst nach Rom – und wagt es endlich, ihn einzuladen.

© Vincenzo Pinto/AFP/Getty Images

Katholische Kirche: Der Rebell von Erstfeld

Martin Kopp hat genug. Der Priester aus Uri will endlich einen fortschrittlichen Bischof in Chur. Und appelliert an die Vernunft des Papstes.

© epa/Gabriel Bouys/Pool/dpa

Malteser-Orden: Die Krise mit Tradition

Seit dem Mittelalter gibt es die Malteser. Jetzt droht dem Orden die Auflösung. Ein Kampf der Kulturen, der die gesamte katholische Kirche zu zerreißen droht.

[M] ZEIT ONLINE Photo: Hulton Archive/Getty Images

Martin Luther: Wie modern war Luther?

War Martin Luther der Wegbereiter einer neuen Zeit? Beendete der Theologe das Mittelalter? Was war fortschrittlich an ihm – und was nicht? Zwei Historiker, zwei Antworten

© Rolf Haid/dpa

Seelsorge: Alles umsonst?

In einem offenen Brief rechnen elf Kölner Seelsorger zum 50. Jubiläum ihrer Priesterweihe mit der Kirche ab. Es ist die bittere Lebensbilanz einer ganzen Generation.

Gerhard Ludwig Müller: Geliebter Feind

Gerhard Ludwig Müller, der oberste Glaubenshüter des Vatikans, gilt als Antipode des Papstes. Nun jedoch springt er Franziskus in dessen gößter Bewährungsprobe bei.

© Pino Rampolla

Tätowierungen von Häftlingen: Gnade auf der Haut

Ein italienischer Fotoband feiert die christliche Knast-Tätowierung. Papst Franziskus findet das vorbildlich und würdigt das Projekt in einem begeisterten Vorwort.

Papst Franziskus: Er tut, was er sagt

Papst Franziskus wird am 18. Dezember achtzig Jahre alt. Hier beschreiben vier Jesuiten, was sie an ihrem argentinischen Ordensbruder besonders schätzen.

Papst Franziskus: Vater unser

67 Obdachlose aus Hamburg reisen zum Papst. Und der bittet sie erst einmal um Vergebung.