: Parfum

Serie: Das gehört nicht ins Feuilleton

Parfums: Das gehört nicht ins Feuilleton

Jetzt mal ehrlich: Was wir wirklich lesen, hören, tun. Diese Woche: Daniel Haas, Redakteur im Hamburg-Ressort der ZEIT

© Michael Heck
Quengelzone

Parfum: Lang Lang für die Nase

Parfums werden komponiert. Musikstücke auch. Aber das erklärt noch lange nicht, warum es nun auch vom berühmten chinesischen Pianisten einen Duft geben muss.

Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Glanzvoll duften

Geza Schön macht Parfums ohne große Mode-Marken im Rücken. Sein "Molecule 01" ist legendär. Nun entwarf er für Schmuckdesignerin Saskia Diez zwei neue Düfte.

Serie: Duftnoten

Edition Frédéric Malle: Kurator der Meisterparfums

Kein Preislimit, keine Duftvorgaben, keine Marktanalysen: In der Edition von Frédéric Malle können die besten Parfumeure der Welt aus dem Vollen schöpfen. Das riecht man.

Serie: Duftnoten

Promiparfums: Popstars aus der Flasche

Lala Inhalt, gaga Verpackung und fertig ist das Promiparfum. Steht der Star tatsächlich selbst im Labor? Und warum nur riechen diese Düfte alle gleich? Von Rabea Weihser

Serie: Duftnoten

Parfum: Nasen dulden keine Ironie

Riesenbrillen, Omas Blusen und neonfarbene Pullunder: Hipster lieben das augenzwinkernde Zitat. Zum Glück geht das mit Parfum nicht. Von David Hugendick

Serie: Duftnoten

Parfum-Glossar: Von Absolue bis Zibet

Parfum ist eine Welt für sich – mit eigenem Vokabular. Falls Ihnen die richtigen Worte fehlen, um Ihren Lieblingsduft zu beschreiben, hilft dieses Glossar.

Parfum : Lexikon der Düfte

Nelkenpfeffer und Veilchenwurz – ein umfassendes Sachbuch widmet sich internationalen Parfums, ihren Inhaltsstoffen, Machern und Geschichten.

Flugverkehr: Risiko Haargel

Seit heute gelten an allen europäischen Flughäfen verschärfte Bestimmungen fürs Handgepäck. Die Folge: lange Schlangen. Ein Kontrollgang am Hamburger Flughafen.

In Parfum getaucht

Wie Jean-François Lyotard sich dem Dichter Malraux an den Hals wirft und was man daraus lernen kann