Parlamentswahl

© Giuseppe Lami/epa/dpa

Iran: Ruhani auf Werbetour

Auf seiner Europareise gibt sich Irans Präsident demonstrativ offen. Mit milliardenschweren Wirtschaftsverträgen will er dem Land die Rückkehr auf den Weltmarkt sichern.

© Atta Kenare/AFP/Getty Images

Iran: Ruhani kämpft gegen Irans Hardliner

Der iranische Präsident legt sich mit dem Wächterrat an, der Reformkandidaten von der Wahl ausgeschlossen hat. Nach dem Ende der Sanktionen bricht der Machtkampf aus.

© Ulet Ifansasti/Getty Images

Wahl: Taiwan wählt den Machtwechsel

Zum ersten Mal wird eine Frau Präsidentin der Inselrepublik: Die regierende Kuomintang hat ihre Niederlage gegen Tsai Ing-wen von der Fortschrittspartei eingestanden.

© Jorge Guerrero/AFP/Getty Images

Spanien: Unabhängig in die Neuwahl?

Skurrile Situation in Spanien: Die Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien ist in der Krise und provoziert gleichzeitig die Zentralparteien in Madrid zu Neuwahlen.

© Maciej Kulczynski/dpa

Polen: EU schreibt Brandbrief an Warschau

Ein Konflikt Polens mit der EU scheint unausweichlich: In einem Brief kritisiert Brüssel die neue Rechtsregierung und fordert zur Überprüfung der Gesetzesänderung auf.

© Luca Piergiovanni/dpa

Wahlen: Jetzt wird Spanien bunt

Anderswo profitieren radikale Rechte von der Wirtschafts- und der Flüchtlingskrise. In Spanien gewinnen eine neue linke Partei und eine aus der Mitte.

© Pablo Blazquez Dominguez/Getty Images

Podemos: Spaniens neue Politik

Zwei neue Parteien machen die Wahlen am 20. Dezember in Spanien spannend. Die linke Formation Podemos ist jedoch nicht Syriza: Königsmacher wird wohl jemand anderes.

© Susana Vera/Reuters

Syrien-Einsatz: Die Spanier und der Krieg

Spanien wählt ein neues Parlament und Frankreich erwartet militärische Unterstützung gegen den IS in Syrien. Für Ministerpräsident Rajoy ist es ein böses Dé­jà-vu.

© Nacho Doce/Reuters

Venezuela: Auszeit für die Revolution

Venezuelas Wähler haben dem linken Chavismo eine Absage erteilt und die Welt feiert es als "Sieg der Demokratie". Doch so einfach ist das nicht, die Lage ist gefährlich.