: Pascal Lamy

© dpa

TTIP: Und sie handeln doch!

Lange hat die Politik Bedenken gegen Freihandelsabkommen ignoriert. Doch jetzt scheinen auch Berlin und Brüssel einzusehen, dass mehr hinter den Protesten steckt.

Rohstoffhandel: Viel Ärger um seltene Rohstoffe

Der Handel mit seltenen Mineralien und Metallen ist zunehmend restriktiv. Der Westen beruft sich nun auf freie Märkte – und misst dabei mit zweierlei Maß. Ein Gastbeitrag

Welthandel: WTO in der Sackgasse

Die Verhandlungen der Welthandelsorganisation (WTO) über die Doha-Runde kommen nicht voran. Entwicklungshilfeorganisationen fordern weitere Zugeständnisse von USA und EU

Welthandel: Chance zum Durchbruch

Die WTO unternimmt einen neuen Anlauf, ein Abkommen zur Liberalisierung des Welthandels zu schließen. Die Beteiligten sind optimistisch. Doch die Zeit wird knapp.

Welthandel: Zwang zur Einigung

Die G8-Staaten wollen ein schnelles Ergebnis der Welthandelsgespräche erzwingen. Doch in Brasilien, China und Indien haben sie mächtige Gegenspieler. Am Montag treffen sich die Kontrahenten in St. Petersburg

Welthandel: Was bewegt Pascal Lamy?

Als EU-Handelskommissar verhandelte er hart mit dem Rest der Welt. Als neuer Generalsekretär der WTO will er zugunsten der armen Länder die Handelsschranken abbauen

Wirtschaft: Franzose wird neuer Chef der WTO

Der ehemalige EU-Handelskommissar Pascal Lamy wird neuer Chef der wichtigsten Handelsorganisation der Welt: Lamy gilt als Befürworter für eine weitere Liberalisierung des Welthandels

welthandel: Viel Theaterdonner

Trotz Rekordstrafe für Microsoft und Gentechnik-Konflikt läuft der Handel zwischen den Vereinigten Staaten und Europa besser denn je