: Patriotismus

© Vasily Maximov/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Belarus: Selbst wer spricht, bleibt stumm

Noch immer ist das Leben in Belarus bestimmt durch Konventionen und eine ritualisierte sowjetische Sprache. Das verhindert, dass Probleme öffentlich diskutiert werden.

© Andreas Arnold/dpa

Leitkultur: Antreten zum Integrieren!

Was ist deutsch? Der Innenminister schreibt über die Regeln der Leitkultur und will so Toleranz stärken. Doch seine Vorschläge sind verlogen und bewirken das Gegenteil.

© François Dupaire, Farid Boudjellal, Verlagshaus Jacoby & Stuart

Marine Le Pen: Die erste französische Präsidentin

Die Franzosen sind in Schockstarre verfallen, ebenso ihre europäischen Nachbarn. Bestürzung beherrscht die Schlagzeilen. Was wäre, wenn Marine Le Pen Präsidentin wäre?

Hongkong: "Es wird enger"

Die neue Regierung in Hongkong beginnt ihre Amtszeit mit der Unterdrückung der Demokratiebewegung.

© Gregor Lengler für MERIAN

Florida Panhandle: Patrioten ohne Land

Im Norden Floridas leben die stolzen Verlierer des amerikanischen Bürgerkriegs. Sie gelten als rassistisch, gewalttätig und gottesfürchtig. Eine Reise zu den Rednecks

© Dean Mouhtaropoulos/Getty Images

Ungarn - Österreich: Das war noch nichts

Im Auftaktspiel gegen Ungarn der Fußball-EM verloren die Österreicher mit 2:0. Doch die Mannschaft hat Potenzial und könnte dem Land noch ein positives Erlebnis bereiten.

© dpa

Nationalism: Dark Pride

From Pegida to Beijing: The uncomfortable new career of nationalism.

Sachsen: Dann geht doch!

Hass, Extremismus und Abschottung in Sachsen, egal ob in Meißen, Hoyerswerda oder Freiberg. Ist es Zeit für einen Säxit? Dann müsste sich der Rest nicht mehr schämen.