: Philosophie

© Illustration: Brendan Wenzel
Serie: LUCHS-Buchpreis

"Alle sehen eine Katze": In Augenschein

Simple Idee, geniale Umsetzung: Brendan Wenzels Bilderbuch "Alle sehen eine Katze" vereint Illustrationskunst und philosophisches Gedankenspiel.

© Hannah Arendt Archive/ddp

Revolutionen: Die Freiheit, frei zu sein

In diesem bislang unveröffentlichten Essay entfaltet Hannah Arendt das Wesen von Revolutionen. Wann gelingt das radikal Neue? Wenn das Alte wirklich obsolet geworden ist.

© Shaul Schwarz/Getty Images

Autofiktion: Härter als Knausgård

Sex, Gender, Körper, das Intime ist politisch. In Maggie Nelsons und Chris Kraus’ Büchern ist die Literatur nicht nur auf der Höhe der Theorie – sie ist ihr voraus.

© Ana Martin/unsplash.com

Unterwegs: In Bewegung denken

An Weihnachten scheint halb Deutschland unterwegs zu sein. Stress? Ganz im Gegenteil, findet unser Autor: Die besten Voraussetzungen zum Denken und Schreiben.

© Matthew Pillsbury courtesy Benrubi Gallery, New York

Psychologie: Der Ort, wo die Liebe wohnt

Vielleicht bleibt sie, wenn der Körper verschwindet, Experimente sollen ergeben haben, dass sie 21 Gramm wiegt: Die Seele ist eines der letzten großen Rätsel.

© Mads Perch/Getty Images, Montage ZEIT ONLINE
Serie: Große Fragen

Philosophie: "Vergesst den freien Willen!"

Das Bewusstsein sagt uns, wer wir sind. Gleichzeitig ist es erschreckend einfach zu manipulieren. Werden wir je seine Bedeutung verstehen? Vier Forscher diskutierten.

© THOMAS SAMSON/AFP/Getty Images

Tristan Garcia: Gegen den Katzenjammer

Tristan Garcia ist Schriftsteller und Philosoph und in beiden Rollen jemand, der unsere Gegenwart durchschaut. Ein Treffen mit Frankreichs jüngstem Intellektuellen

Jacob Böhme: Mit der Zunge denken

In der Dresdner Residenzkapelle ist Deutschlands erster Philosoph neu zu entdecken. Jacob Böhme gilt als Prototyp des aufgeklärten Europäers.