: Philosophie

© Bibliotheca Philosophica Hermetica, Amsterdam

Jacob Böhme: Mit der Zunge denken

In der Dresdner Residenzkapelle ist Deutschlands erster Philosoph neu zu entdecken. Jacob Böhme gilt als Prototyp des aufgeklärten Europäers.

© Trent Parke/Magnum Photos/Agentur Focus

Umgangsformen: Plädoyer für den Anstand

Es schwappt nicht bloß eine Woge der Anstandslosigkeit um die Welt – es tobt ein Ozean. Wir leben inzwischen mit vielem, das eigentlich unerträglich ist. Warum nur?

Elite: Wut ist zu wenig

Dieter Thomä hat das Versagen der politischen Eliten angeprangert. Doch diese Klagen führen nur zu einer Verharmlosung der wahren Probleme.

Widerstand: Jetzt reicht’s

Die Lage ist schlecht. Diejenigen, die das Sagen haben, versagen. Aber Widerstand ist nicht zwecklos. Ein Pamphlet zur Abrechnung mit unserer kaputten Gegenwart

Universitäten: Goodbye, Humboldt?

Von wegen! Der Bildungsprophet war noch nie so zukunftsträchtig wie heute, da künstliche Intelligenz die Welt erobert. Eine Replik auf Manuel J. Hartungs Abgesang

Philosoph: Karl-Otto Apel ist tot

Der deutsche Philosoph Karl-Otto Apel ist mit 95 Jahren verstorben. Er war Vertreter der Frankfurter Schule und hat die Diskursethik beeinflusst.

© Mondadori Portfolio/Antonio Quattrone/akg-images

Renaissance: Ist Schönheit göttlich?

In der Renaissance galt das Schöne als eins mit dem Guten, die Moderne wertet Schönsein als Äußerlichkeit ab. Die alten Meister wussten es besser.