: Philosophie

© Michael Heck
Eilenbergers Kabinenpredigt

US-Wahl Der Sport ist schuld an Donald Trump

Dicke Schlitten, Zuhältergehabe und die Sehnsucht nach Uli Hoeneß – der Sport feiert ungebrochen die Macho-Kultur. Das hat den Wahlsieg von Donald Trump erst ermöglicht.

© unsplash.com/Nathan Walker

Sexualität: Einfach machen!

In vielen Beziehungen geht irgendwann der Sex verloren. Der Philosoph Wilhelm Schmid hat einen Vorschlag, wie sich das ändern ließe.

Antimodernismus: Die Quelle allen Unglücks?

Wir erfahren immer mehr über Martin Heideggers Nazi-Begeisterung. Deshalb müssen wir seinen Antimodernismus thematisieren. Er ist leider wieder sehr in Mode.

© ARD/NDR/Meyerbroeker/thinkstock/Montage dinjank

"Tatort": Da sitzt ein Skelett im Schrank

Der "Tatort" feiert seine eintausendste Episode. Seine Fangemeinde ist eine medial gestützte Wertegemeinschaft von Menschen, die sich auf der richtigen Seite wähnen.

© Deutsches Literaturarchiv Marbach

Martin Heidegger: Ein moralisches Desaster

DIE ZEIT veröffentlicht erstmals die Briefe Martin Heideggers an seinen Bruder Fritz. Sie zeigen, wie überzeugt der Philosoph vom Nationalsozialismus war.

© Ruben Wyttenbach für DIE ZEIT

Patricia Purtschert: Es geht immer um Macht

Die Geschlechterforscherin Patricia Purtschert entfloh der Innerschweizer Enge, um die Schweiz etwas gerechter zu machen.

© Abbas Momani/AFP/Getty Images)
Serie: 10 nach 8

Palästina: Kant und Marx am Checkpoint

Muss man im Nahen Osten an der Existenz des Guten zweifeln? Ist Habgier Schuld am Siedlerkonflikt? Wie Studierende in Palästina über philosophische Fragen denken.

"Der kalte Dämon": Unstillbare Sehnsucht

Warum nur haben sich so viele große Denker in die Geschichtsphilosophie gestürzt? Der ungarische Philosoph Tamás Miklós hat da ein paar ziemlich gute Ideen.

© Zohra Bensemra/reuters

Valentin Beck: Alle sind für alle da

Die indonesische Schneiderin ist uns näher, als wir glauben. Globale Verantwortung müssen wir deshalb ganz neu denken, erklärt der Philosoph Valentin Beck.

© epa Shawn Thew/EPA/dpa

Lügen: Schwören für alle

In der Politik sind Unwahrheiten wie die der Abgeordneten Petra Hinz keine Seltenheit. Aber Lügen untergraben die Demokratie und das Vertrauen der Bürger.

© Horst Galuschka/dpa

Charles Taylor: In der Zukunft ankern

Wie können Demokratien mit der Angst ihrer Bürger vor Zuwanderern umgehen? Antworten des kanadischen Philosophen Charles Taylor, dem Theoretiker der westlichen Moderne