Pinneberg

© Matthias Rebaschus

Mord-Rekonstruktion: Das Grauen im Kanal

Im Herbst 1984 treibt auf dem Hamburger Osterbekkanal ein Fass mit einer Leiche. Ein junger Reporter berichtet darüber und kann den Fall danach nicht mehr vergessen.

© Joachim Sielski/Bongarts/Getty Images)

Futsal: Jetzt wird’s eng

Wen der Profifußball langweilt, geht zum Futsal, eine Art Minikick für drinnen. Besonders erfolgreich: die Hamburger Panthers – Deutschlands Lichtblick in diesem Sport

Hamburg-Berlin: Ein echt feiner Zug

Im Stundentakt verbindet der ICE die beiden größten deutschen Städte. Für manche ist er schon eine Art Zuhause geworden. Profi-Reisende packen aus.

Salafismus: Extrem engagiert

Wie werden junge Menschen zu Salafisten? Darüber spricht der Lehrer Ramses Oueslati in Hamburg seit Langem mit Schülern und Kollegen. Erst jetzt hören ihm alle zu.

© MITSUBISHI MOTORS Deutschland
Serie: Von A nach B

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander: Von A nach B

Die Steckdose in der Garage ist ein Muss, sonst unterscheidet sich der Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander kaum von anderen Geländeautos. Er gibt sogar Energie zurück.

Fußball: Die neue Demut der Bayern

Der Triumph gegen Werder Bremen zeigt: Bayern München ist kaum zu besiegen. Noch aber gibt sich die Führung des Vereins kritisch und demütig. Von Oliver Fritsch, Bremen

Schleswig-Holstein: Familie CDU ist wieder heil

Er hat zwar wenig Feuer, dafür Frau und Tochter: Jost de Jager wird die Union in den Wahlkampf in Schleswig-Holstein führen. Vom Parteitag aus Lübeck berichtet D. Hanisch

Landgewinnung: Aus zwei mach eins

Helgoland könnte um 300.000 Quadratmeter größer werden, um Touristen zu locken. Größenwahn? Am Sonntag stimmen die Insulaner über den Ausbauplan ab. Von Dirk Asendorpf

SPD Schleswig-Holstein: Der Böse und der Beau

Die SPD in Schleswig-Holstein muss sich zwischen Ralf Stegner und Torsten Albig entscheiden. Die beiden Kandidaten könnten unterschiedlicher nicht sein. Von M. Krupa

Führerschein: Im Steuerparadies

Mit dem 18. Geburtstag kommt der Führerschein. Aber was kommt dann? Die erste freie Fahrt, ohne Fahrlehrer! Mit Miriam unterwegs durch Hamburg. Von Nina Pauer

Fall Litwinenko: Spur nach Norddeutschland

In den Ermittlungen um den Giftmord am russischen Ex-Spion Litwinenko wurden Spuren von Polonium in und bei Hamburg entdeckt. Gegen Litwinenkos Kontaktmann Dmitri Kowtun, der dort wohnte, wird ermittelt

Fall Litwinenko: Der Dritte Mann

Mit Hilfe von Scotland Yard will die deutsche Polizei die Rolle des russischen Ex-Agenten Dmitri Kowtun aufklären, der die radioaktiven Spuren in Hamburg hinterlassen haben soll