© Franck Fife / AFP / Getty Images

Polen: Auf dem Weg zum autoritären Staat?

  • Seit Mitte November regiert die nationalkonservative Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) um Expremier Jarosław Kaczyński in Polen. Sie hat in beiden Parlamentskammern, im Sejm und im Senat, die absolute Mehrheit.

  • Präsident ist Andrzej Duda, Ministerpräsidentin Beata Szydło. Beide gehören der PiS an.

  • Mit ihrer Mehrheit hat die Regierung seither eine Vielzahl von Gesetzen verabschiedet, die unter anderem die Unabhängigkeit des Verfassungsgerichts und der Medien bedrohen.

© Gonzalo Fuentes/Reuters

EU-Gipfel: Macron im Mittelpunkt

Der EU-Gipfel habe einen Countdown bis zur Neugründung Europas ausgelöst, heißt es in der europäischen Presse. Doch es bleiben Konflikte: Über Solidarität in Osteuropa.

Den Deutschen Polen erklären

Wissen, was in Polen passiert: Redakteure der "Gazeta Wyborcza" bloggen auf ZEIT ONLINE über die Entwicklung ihres Landes.

© Kalpesh Lathigra für ZEIT ONLINE
Serie: How to Brexit

London: Sein Erfolg ist Londons Schaden

Dem Polen Marcin Czyza hat der Brexit eine Start-up-Idee beschert: Er hilft hochqualifizierten Europäern und Briten, Großbritannien zu verlassen.