: Pop

© Ballyhoo Media
Serie: Tonträger

Pop-Neuerscheinungen: Nennt sie nicht DJane!

Maya Jane Coles gehört zu den wenigen Frauen, die auflegen und selbst produzieren. Und sie ist großartig. Außerdem im Tonträger: Neues von Zola Jesus und Mount Kimbie.

© Anthony Anex/Keystone/dpa
Serie: Tonträger

Pop-Neuerscheinungen: Es könnte Liebe sein

Casper bringt das Album der Stunde heraus, Hercules and Love Affair beleben queere Tanzutopien, und zum Pathos von Daughter möchte man jeden küssen: die Alben der Woche

© Florian Boillot/DAVIDS

Boykott: Kein Ton für Israel

Acht Bands boykottieren ein Berliner Festival. Der Grund: Es werde von Israel mitfinanziert. Der Eklat hat Methode.

© Neil Hall/Reuters

Donald Trump: Trump, das Antirätsel

Ist er das Ende der Welt, wie wir sie kennen? Ist er das Ende der repräsentativen Demokratie? Über eine tautologische Figur, die alle stresst

© Jagjaguwar
Serie: Tonträger

Pop-Neuerscheinungen: Liebe in Zeiten der Kälte

Iron & Wine, Gordi und Queens of the Stone Age wollen alles richtig machen. Zum Glück begehen wenigstens Shelby Lynne & Allison Moorer ein paar interessante Fehler.

© Omar Cruz/Universal Music

"Despacito": Druck auf dem Pinsel

Wer ihn einmal hört, ist verloren: "Despacito" ist der Hit dieses Sommers und schon jetzt einer der erfolgreichsten Songs aller Zeiten. Wie funktioniert er?

© Sony Music
Serie: Tonträger

Pop-Neuerscheinungen: Weitermachen!

Nach dem Missbrauchsprozess gegen ihren Produzenten kehrt Kesha mit neuem Album zurück. Außerdem im Tonträger: süßer Sommerrap von Animé und feiner Dadrock von Sheer Mag

© Ingo Petramer
Serie: Tonträger

Pop-Neuerscheinungen: Geliebte Jammerlappen

Sanfte Männer haben's schwer nach Bendzko und Poisel. Dass Romantik noch nicht ganz durchgespielt ist, zeigen die Debütalben von Max Richard Leßmann, Mura Masa und Füffi.

© Paul Zinken/dpa

Hip-Hop: Wollt ihr Beef?

Wenn unser Autor sagt, dass er ausschließlich Rap hört, nimmt ihn keiner ernst. Er kommt zwar nicht aus dem Ghetto: Aber er kennt die Wut des Hip-Hop.

© Laura Coulson/Vertigo Berlin

Haim: Ausdampfende Retrorockmädchen

Schon das Debüt der kalifornischen Schwestern Haim wurde überschätzt. Wenigstens bleiben sie auf dem neuen Album ihrer musikalischen Konturlosigkeit treu.

© Stefan Braunbarth

Faber: Wem du's heute kannst besorgen

Faber aus der Schweiz ist der Hype, den man hören muss, um es glauben zu können: Der 23-Jährige singt wie ein notgeiler 53-Jähriger. Und es funktioniert.

© Staatsakt
Serie: Tonträger

Neue Alben: Der klügste Mann in der Großraumdisco

Andreas Dorau liebt die Charts, This Is The Kit liebt ihre Dämonen, Broken Social Scene lieben einander. Außerdem im Tonträger: der gehässige Rapper Vince Staples.

© Starwatch

TLC: Respekt für die Amazonen

Vor 20 Jahren brachten TLC dem R 'n' B einen neuen Sound und ein neues Frauenbild. Rihanna und Beyoncé profitierten davon. Jetzt sind sie zurück mit einem neuen Album.