Popmusik

© Jane Allen
Serie: Tonträger

Neue Pop-Alben: Englischsein reicht nicht mehr

Neue Schlaflieder von Daughter, die Mystery Jets wollen nach oben, und Yorkston/Thorne/Khan mischen indische mit britischer Folklore: Die Alben der Woche im Tonträger

© Photoshot/dpa

David Bowie: Der einzig wahre King of Pop

David Bowie hat den Pop durchgespielt, bis zum Schluss. Mit seinem letzten Album verabschiedete er sich vor wenigen Tagen von der Welt. Nun ist er gestorben.

© Jim Bourg / Reuters

David Bowie: Ihr wollt Space? Ich gebe euch Space!

David Bowie hatte zeitlebens ein besonderes Verhältnis zum Weltall und den Sternen. Zum Tode des "Starman" ein Interview von 1997 über das Leben in einer anderen Galaxie.

© Cooperative
Serie: Tonträger

Neue Pop-Alben: Planierraupen zum Tanzen bringen

Neue Musik fürs neue Jahr: die vier Partyrock-Mädels von Hinds, die Sludge-Metal-Freiherren von Baroness und der allerliebste Lieblingsrapper Pusha T im Tonträger

© Emanuel Florakis

André de Ridder: Kammerpop in Sturm und Drang

Die Enge des Klassikkanons sprengen: Der Dirigent André de Ridder und seine Band stargaze bringen Pop und Avantgarde zusammen. Jetzt auch in der Berliner Volksbühne.

© Warner Music

Coldplay: Das reine Wohlgefallen

Kaum eine Band versteht es besser als Coldplay, dem Publikum zu geben, was das Publikum verlangt. Auch auf dem neuen Album "A Head Full Of Dreams"

© Ursula Düren/dpa

Helene Fischer: Es ist spät geworden!

Wenn Musiker ein Weihnachtsalbum aufnehmen, ist es meist nicht mehr gut um sie bestellt. Kylie Minogue und Helene Fischer kann nicht einmal Frank Sinatra retten.

© Sony
Serie: Tonträger

Neue Pop-Alben: Musik ist keine Lösung

Auf die Rap-Flachwitze von Alligatoah kann man gut verzichten. Ebenso auf Maria Menas Geheul. Zum Glück hilft der Punk von La Misma durch diese Zeit. Die Alben der Woche

© Leon Neal/AFP(Getty Images

Adele: Was bisher geschah

Adeles ungewöhnliche Karriere begann auf einem Barhocker in Hamburg. Ihren Erfolg verdankt die Sängerin neben ihrer Stimme vor allem ihrem Dickkopf und Selbstbewusstsein.