: Popmusik

© Hyperdub
Serie: Tonträger

Neue Alben: Es brummt so dunkel

Elektro-Liebe, Minimal-Techno, Minimal-Klavier und hymnischer Zorn: Laurel Halo, Umfang, Hans-Joachim Roedelius & Arnold Kasar und Algiers sind unsere Alben der Woche.

© Republic/Universal

Lorde: So kann man doch nicht arbeiten!

Die Sängerin Lorde galt als ältester Teenager der Welt. Mit 20 wird sie endlich mal unvernünftig. Ihr Album "Melodrama" macht viel falsch und das Entscheidende richtig.

© Shawn Brackbill / Warner Music Group

Fleet Foxes: Dem Zeitgeist zum Trotz

Nach sechs Jahren Besinnungspause kehren die Fleet Foxes mit ihrem Album "Crack-Up" zurück. Es ist ihr bislang bestes.

© Capitol Records
Serie: Tonträger

Neue Alben: Tanzen zum Weltuntergang

Katy Perry macht auf politischen Pop, der Hiphopper Big Boi bleibt er selbst und der alzheimerkranke Country-Sänger Glen Campbell veröffentlicht sein Vermächtnis.

© Because
Serie: Tonträger

Neue Alben: Oden an die Unvollkommenheit

Streicheleinheiten für wunde Seelen: R'n'B von Denai Moore, Lagerfeuerromantik von Big Thief, Melodrama von London Grammar und Rrrriot von Kamikaze Girls im Tonträger.

© Nicolas Kantor

Lorde: "Ich bin eine geborene Neinsagerin!"

Ella Marija Lani Yelich-O’Connor wurde mit 16 als Lorde zum Star. Heute ist sie 20, fühlt sich alt und geerdet. Wie sie das bei dem Rummel schafft, erzählt sie hier.

© Greatest Hits International
Serie: Tonträger

Pop-Neuerscheinungen: Apokalypse mit Krach

Urban-Western-Moritaten von Tom Schilling, organisches und lahmes Grundrauschen von Gas und Joe Goddard. Und Actionpainting von Pilocka Krach. Die Alben der Woche

© XL Recordings

Arca: Utopische Popmusik

"Befreie mich von der Haut des gestrigen Tags": Der 26-jährige DJ und Produzent Arca versucht, mit seiner Musik das Trauma der inneren Zerrissenheit zu heilen.

© Faber / youtube

Popmusik: "Du Nutte"

Huch, was singen die sanften Pop-Männer plötzlich für schlimme Wörter? Wie der Macho im traurigen Liebeslied zurückkehrt.

© Daniel Shea

Arca: Gefühlsgewalt zum Vergnügen

Er hat Kanye West und Björk geholfen, jetzt erscheint das dritte Soloalbum von Arca. Er ist der wohl aufregendste Popproduzent unserer Zeit. Das tut bisweilen weh.

© RMV/REX/Shutterstock

Drake: Lasst die Glocks im Halfter, Freunde

Playlist statt Poesiealbum: "More Life", das neue Werk des genialen Rappers Drake, kennt keinen Formzwang, keine thematische Geschlossenheit – postmodern im besten Sinne.