: Pressefreiheit

© Moritz Küstner
Fünf vor acht

Türkei: Gruselreportagen und Halbwissen

Im Umgang mit Journalisten hat die Türkei keine Hemmungen mehr. Wenn keine Korrespondenten mehr ins Land kommen, wird die Berichterstattung negativer ausfallen.

© Privat/Deniz Yücel/dpa

Deniz Yücel: Einer von vielen

Der "Welt"-Reporter Deniz Yücel wird in Istanbul in Polizeigewahrsam festgehalten. Seit 2016 hat sich die Lage für Journalisten in der Türkei drastisch verschlechtert.

© Christian Charisius/dpa

Roland Heintze: "Ich wäre eingeschritten"

Hamburgs CDU-Chef Roland Heintze organisierte eine Pressereise in die Türkei. Es soll Hetzreden gegen kritische Journalisten gegeben haben. Stimmt das?

© Klaus Kremmerz

Türkei: In Erdoğans Gewalt

Redakteure der "Cumhuriyet" müssen täglich mit ihrer Festnahme rechnen. Dennoch erscheint sie täglich. Wie erträgt man diesen Druck? Eine Woche Alltag im Ausnahmezustand

© Joshua Roberts/Reuters

USA: Wir, Trumps Volk

Nach den ersten Anordnungen von US-Präsident Donald Trump gibt es gute Gründe, sich um die Zukunft der Demokratie zu sorgen. Die beängstigende Bilanz seiner ersten Woche

© Fabrizio Bensch/Reuters

Studie: Vertrauen in Medien steigt

Niemand glaubt mehr Journalisten? Entgegen dieser verbreiteten Annahme steigt das Vertrauen in Zeitungen und TV seit Jahren, erläutern Kommunikationsforscher in der ZEIT.

© Taz Gazete/ Screenshot: ZEIT ONLINE

taz.gazete: Exil auf neuen Seiten

Die taz hat ein deutsch-türkisches Portal ins Leben gerufen. "Taz.gazete" soll verfolgten Journalisten eine neue publizistische Heimat geben. Erreicht es die Richtigen?

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Türkei: Abo statt jammern

Die türkische Regierung setzt kritische Zeitungen politisch und finanziell unter Druck. Auch Türken in Deutschland könnten ihnen mit einem Abonnement helfen.

© Osman Orsal/Reuters

Türkei: Ausgeliefert

"Sie können uns einsperren, sie können uns töten." In der Türkei kämpft ein kleiner Social-Media-Sender gegen Repressionen und für einen Rest an Pressefreiheit.

Polen: Die Schwächen der Fanatiker

In Polen höhlt die Regierung die Demokratie aus. Ihre neueste Idee könnte jedoch politischer Selbstmord sein.