: Pressefreiheit

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Türkei Abo statt jammern

Die türkische Regierung setzt kritische Zeitungen politisch und finanziell unter Druck. Auch Türken in Deutschland könnten ihnen mit einem Abonnement helfen.

© Osman Orsal/Reuters

Türkei: Ausgeliefert

"Sie können uns einsperren, sie können uns töten." In der Türkei kämpft ein kleiner Social-Media-Sender gegen Repressionen und für einen Rest an Pressefreiheit.

Polen: Die Schwächen der Fanatiker

In Polen höhlt die Regierung die Demokratie aus. Ihre neueste Idee könnte jedoch politischer Selbstmord sein.

© Yasin Akgul/AFP/Getty Images

"Cumhuriyet": Wir ergeben uns nicht

Sie werden verhaftet, verhört, eingeschüchtert: Doch die Journalisten der türkischen Tageszeitung "Cumhuriyet" machen weiter. In diesem Aufruf berichten sie davon.

© Michael Heck
Allein unter Menschen

US-Wahlkampf Sind wir alle blöd?

Es sieht so aus, als würden das Trump- und das Clinton-Lager die Wähler für außerordentlich bescheuert halten. Und viele Medien tun das leider auch.

© Kay Nietfeld/dpa
Meine Türkei

Cumhuriyet Sie holen uns

Um fünf Uhr morgens stürmten Polizisten die Wohnungen von 18 Journalisten der Zeitung "Cumhuriyet". Erdoğan will die letzte kritische Pressestimme zum Schweigen bringen.