: Rassismus

Thüringen: Im MäcGeiz-Land

Am thüringischen Landestheater Altenburg beenden drei ausländische Schauspieler zum Sommer ihr Engagement. Angeblich wegen rassistischer Vorfälle. Aber stimmt das auch?

Womens March: "Laut und zäh"

Die gefeierte US-Autorin Siri Hustvedt beschreibt, wie der Marsch der rosa Mützen Wirkung zeigen kann.

© Win McNamee/Getty Images

Steve Bannon: Der Trump-Flüsterer

Steve Bannon, ein Rechter mit teils rassistischen und nationalistischen Ansichten, ist der wichtigste Mann hinter dem neuen US-Präsidenten. Wie konnte er so weit kommen?

© Francois Mori/AP/dpa

Benoît Hamon: Unbefangen radikal

Grundeinkommen, 32-Stunden-Woche, Ende des Wachstums: Mit Benoît Hamon schicken nun auch Frankreichs Sozialisten einen Radikalen ins Rennen um die Präsidentschaft.

© Jonathan Bachman/Reuters

Vorbilder: Superwoman

Ieshia Evans weiß, dass sie im Recht ist – und das macht sie unangreifbar. Warum eine New Yorker Krankenschwester zur Ikone wurde.

© Tomasz Waszczuk/dpa

Polen: Islamhass ohne Islam

Im ostpolnischen Ełk sind rassistische Unruhen ausgebrochen. Der Anlass: Ein Pole wurde von einem Tunesier getötet. Die Ursache: jahrelang vernachlässigter Rassismus.