© Ina Fassbender/Reuters

Rechtsextremismus: Rechte Gewalt in Deutschland

  • Im sächsischen Freital hat die Polizei mutmaßliche Rechtsextremisten festgenommen und Sprengstoff sichergestellt. Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Terrorverdachts.
  • Rechtsextreme Gruppierungen in Deutschland erstarken, Aggressionen gegen Flüchtlinge und Asylbewerber nehmen zu. Die Justiz ermittelt aber nur wenige Täter.
  • Auch Politiker und Journalisten werden bedroht, beleidigt, verprügelt.
  • In München läuft der NSU-Prozess. Noch ist unklar, wie viele Helfer die Terrorgruppe hatte.
© Oliver Berg/dpa

Freital: Der Terror konnte ungestört wachsen

In Freital hebt die GSG 9 eine Zelle rechter Terroristen aus. Es ist das erste Mal, dass Gewalttaten gegen Flüchtlingsheime als Terrorismus verfolgt werden.

© Lise Aserud/NTB scanpix/Reuters

Norwegen: Das Breivik-Dilemma

Der Massenmörder Anders Breivik verklagt den Staat Norwegen. Der Medienrummel um den Prozess ist riesig und gibt ihm die Chance, seine Naziparolen zu verbreiten.