: Rechtsradikalismus

© Potter/General Photographic Agency/Getty Images

Hate Speech: "Die Hassgefühle ruhen keinen Tag"

Wider Hetze und Diffamierung: Mit Paragraf 130 des Strafgesetzbuches begann der juristische Kampf gegen "hate speech" in Deutschland schon zur Zeit des Kaiserreichs.

© Michael Heck
Fünf vor acht

Heiko Maas: Recht gegen "rechts"

Justizminister Heiko Maas hat ein eigentlich richtiges Gesetz schreiben lassen. Aber er hat es politisch aufgeladen. Das ist vollkommen inakzeptabel.

© Mark Makela/Getty Images

Donald Trump: Immer nur Nashörner retten?

Plötzlich sehen viele US-Amerikaner die Fundamente ihres Gemeinwesens bedroht – und organisieren den Widerstand gegen ihren künftigen Präsidenten. Das ist eine Chance.

© Müller-Stauffenberg/ullstein bild

Islam: Der Hass der Deutschomanen

Konservative Intellektuelle wie Henryk M. Broder verstecken sich hinter einer bürgerlichen Fassade. Doch sie tragen eine Mitschuld an Morddrohungen im Netz.