: Renate Schmidt

CDU: Wer ist Ursula von der Leyen?

Sie ist Tochter eines berühmten Vaters. Und Familienministerin. Noch. Um Gesundheit würde sie sich gern kümmern. Ein schwieriger Job – und ein riskanter.

Jugendgewalt: Kinder brauchen keine Härte

Familienpolitik, Kinderförderung und Gewaltprävention gehören zusammen. Im Wahlkampf aber werden diese Themen außer Acht gelassen. Ein Kommentar von Tanja Dückers.

Schaeffler: SPD zu Staatshilfen bereit

Die Sozialdemokraten schließen Beihilfen für das durch die Conti-Übernahme in Schieflage geratene Unternehmen offenbar nicht mehr aus – stellen allerdings Bedingungen

Spätabtreibung: Mehr Beratung für Schwangere

Die Entscheidung über die Abtreibung schwer kranker Ungeborener stürzt Eltern in extreme Konflikte. Ein neuer Gesetzesentwurf sieht eine Beratungspflicht für Ärzte vor.

SPD: Kurt Beck in Not

Die SPD sitzt in der Klemme, die CDU profiliert sich mit einer modernen Familienpolitik und die Linkspartei greift nach den traditionellen Wählern.

Krippenplätze: Rückenwind für von der Leyen

Die Presse unterstützt - bis auf wenige Ausnahmen – die Pläne der Familienministerin, die Krippenplätze auszubauen. Ihre Gegner in der Union stehen im Abseits

David Mamunz

Ein Findelkind fand Hilfe in Deutschland - und soll nun abgeschoben werden

porträt: Die Moderne

Familienministerin Ursula von der Leyen streitet für Haushaltshilfen und Elterngeld – und provoziert mit ihrer Biografie Rechte wie Linke

Regierung: Endspurt zur Koalition

Nach vier Wochen zäher Verhandlungen ist es soweit: Der Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD soll heute fertig werden